1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Zwei Ladestationen für E-Bikes

08.08.2018

Zwei Ladestationen für E-Bikes

Lutzinger wollen auch einen Trinkbrunnen errichten

Die Gemeinde Lutzingen errichtet zwei Ladestationen für Elektrofahrräder und einen Trinkbrunnen für Fahrradfahrer. Dies beschloss das Ratsgremium Lutzingen laut Bürgermeister Eugen Götz nach dem Vortrag von Donautal-Aktiv-Mitarbeiterin Angelika Tittl zum Thema: „Vorstellung der Radwegeinfrastruktur Leader-Projekt Donau-Täler 2.0“ für Kommunen bei der letzten Ratssitzung vor der Sommerpause. Dabei sei festgelegt worden, dass eine Ladesäule für E-Bikes am Klosterbräu in Unterliezheim sowie eine Ladesäule und ein Trinkbrunnen beim Interkommunalen Bürger- und Kulturzentrum in Lutzingen (IBL) errichtet werden, teilte der Bürgermeister weiter mit.

Des Weiteren beschlossen die Ratsmitglieder nach eingehender Erörterung eine weitere Änderung des Bebauungsplans „Kreuzwiesen“ in Lutzingen. Grund sei der Antrag von zwei Grundstückseigentümern gewesen, so Eugen Götz, in die Satzung die zweigeschossige Bebauung und somit auch eine Änderung der erlaubten Bauhöhe aufzunehmen. Im weiteren Sitzungsverlauf wurde nach kurzer Diskussion von den Ratsmitgliedern beschlossen, eine Änderung der Satzung über den Aufwendungsersatz und die Gebühren für Einsätze und andere Leistungen der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Lutzingen vorzunehmen.

Dies bedeutet nach den Worten von Rathauschef Götz, dass die Gebühren für die Einsätze der Feuerwehren den heutigen Erfordernissen angepasst werden. Ausgeschlossen hiervon seien Brand- und Löscheinsätze.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_0275(1).tif
Gundelfingen

So schwierig war für Thomas Deisler der Start als Jungunternehmer

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden