1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Zwei Versprechen für ein Wiedersehen

Oster-Rocknacht

20.04.2017

Zwei Versprechen für ein Wiedersehen

Steve Abold rockte mit der Formation 44U die Oster-Rocknacht in Bächingen. Mit dabei war auch die Band „Flaschenpfand“.
Bild: Hoffmann

In Bächingen rockten Flaschenpfand und 44U

Die Kultur-Initiative Bächingen hatte zur Oster-Rocknacht in die Bächinger Halle geladen. Und die Live-Musikfans kamen und kamen voll auf ihre Kosten: Über fünf Stunden Rock und Pop vom Feinsten. Die Band „Flaschenpfand“ aus Nattheim, lustig und sympathisch in ihren grünen T-Shirts und Mützen, begann schon kurz nach 20.30 Uhr. Die vier Musiker plus Sängerin präsentierten eine tolle und sorgfältig ausgewählte Mischung an Songs. „One of us“ von Joan Osborne, „Sex on fire“ von den Kings of Leon, „Mr. Moon“ von Mando Diao, „Lonely“ von Police, aber auch Perlen des deutschsprachigen Liedguts. „Halt Dich an mir fest“ von Revolverheld feat. Marta Jandova, „ein Kompliment“ der Sportfreunde Stiller, der Ideal-Klassiker „Blaue Augen“ und zum Ende der Dank an die Veranstalter und an das Publikum mit „Wir werden uns wiedersehen“ – ein selten gespielter Song der Hamburger Band Selig, aber auch ein Versprechen und Wunsch an die Besucher der Oster-Rocknacht in Bächingen. Natürlich ließ das Publikum die Band nicht ohne Zugaben von der Bühne. Und da passte dann auch der aktuelle Seiler-und-Speer-Hit aus Österreich „Ham kummst“. Ein gelungener Start in die Musiknacht. Dann wurde nur kurz die Technik umgebaut und die Klassik-Rockband 44U aus Höchstädt enterte die Bühne, stöpselte die Stromgitarren an und schon ging es los mit Rockhit an Rockhit: Stücke von Bon Jovi, U2, Manfred Mann, Rolling Stones, Eagles, Dire Straits, Pink Floyd, Gary Moore, Led Zeppelin, Blur und und und.

Perfekt gespielt, toller Sound mit viel Herzblut, Spielfreude und Leidenschaft wurden die Stücke zelebriert. Der Funke sprang sofort über, die Zuhörer waren begeistert, trieben die Band zur Höchstform. Diese gönnte sich und den Besuchern um Mitternacht nur eine kurze Pause und startet mit Pink Floyd dann wieder voll durch. Das Publikum war sofort wieder bei der Sache. So kam es, dass die Band sich erst nach vielen Zugaben kurz vor 2 Uhr von der Bühne verabschiedete. Und auch hier die Zusage an das Publikum: ein toller Abend, wir wollen wiederkommen, wir sehen uns nächstes Jahr wieder auf der Oster-Rocknacht in Bächingen. Die Kultur-Initiative hatte mit dieser Musiknacht die Latte für Live-Konzerte noch einmal ein Stück höher gelegt. (dz)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Mr.%20Singh.jpg
Porträt

Von Manitoba über Göllingen nach Äthiopien

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket