Newsticker
Vor Corona-Gipfel: Lockerungen auch bei Inzidenz bis 100 im Gespräch
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Zwölf Unfälle mit knapp 40.000 Euro Sachschaden

Landkreis Dillingen

13.01.2019

Zwölf Unfälle mit knapp 40.000 Euro Sachschaden

Wegen Schnee und Glätte kam es im Landkreis Dillingen zu einigen Unfällen.
Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbol)

Insgesamt meldet die Polizei Dillingen zwölf Unfälle. Viele davon sind auf Schneefall und Glätte zurückzuführen.

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Dillingen haben sich von vergangenem Freitag, 11. Januar, 12 Uhr, bis Samstag, 12. Januar, 2 Uhr, insgesamt zwölf Verkehrsunfälle ereignet. Das teilt die Polizei unserer Zeitung mit. Neun Verkehrsunfälle davon sind auf schlechte Witterungsverhältnisse wie Schneefall und Glätte zurückzuführen, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Es entstand dabei ein Sachschaden von insgesamt etwa 37.650 Euro. Zwei beteiligte Frauen erlitten leichte Verletzungen, eine davon wurde mit einer Schnittwunde am Arm ins Krankenhaus Dillingen eingeliefert, steht es im Polizeibericht vom Wochenende. (pol)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren