Newsticker
EU-Behörde EMA gibt grünes Licht für Corona-Pille von Pfizer
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Dillingen: Der Landkreis Dillingen soll digitaler und sicherer werden

Dillingen
06.01.2022

Der Landkreis Dillingen soll digitaler und sicherer werden

Verständnis für digitale Themen ist heutzutage sehr wichtig.
Foto: dpa

Der Landkreis Dillingen veranstaltet Vorträge für Bürger und Firmen rund ums Thema Digitalisierung. Da kann man einiges über Passwörter, Suchfunktionen und Zugriff auf das Smartphone lernen.

Im Zeitraum von Januar bis März setzt das Regionalmanagement des Landkreises Dillingen die 14-teilige, onlinegestützte Vortragsreihe „Digitalisierungsinitiative für Mensch und Wirtschaft“ fort. Dazu sind weitere drei kostenfreie Veranstaltungen für interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Bürgerinnen und Bürger wie folgt geplant:

Am Mittwoch, 19. Januar, findet um 19 Uhr der Onlinevortrag „Digitale Helfer – diese Programme sollte jede Firma kennen“ per Zoom statt. Die Referenten Manuel Schuster und Thomas Hoch geben dabei hilfreiche Tipps, mit welchen Tools man seine Arbeit vereinfachen kann. Es werden neben Textbausteinen, Passwortmanagern auch digitale Dokumentenablagen, Suchfunktionen sowie Zugriffe über das Smartphone vorgestellt.

Wissen über Cloud-Systeme und Sicherheit aneignen

Am Mittwoch, 16. Februar, wird ebenfalls um 19 Uhr der Onlinevortrag „Alles Wolke oder heiße Luft? Immer Zugriff auf Ihre Cloud und mobile Sicherheit für Firmen“ durch den Referenten Manuel Schuster per Zoom veranstaltet. Neben den Kosten und der Sicherheit von Clouds wird dabei auf die Anwendung der vielseitigen Funktionen einer Cloud eingegangen.

Am Mittwoch, 16. März, findet schließlich der Vortrag „Datenschutz und Datensicherheit für mittelständische Unternehmen“ um 19 Uhr statt. Neben der Frage, wie man seine Daten kostengünstig und effizient schützt, wird durch die Referenten Manuel Schuster und Thomas Hoch erklärt, wo und auf welche Weise man von der EU-Datenschutzgrundverordnung betroffen ist. Es werden Tipps zum Schutz vor Trojanern und Hackerangriffen gegeben sowie zur Sicherung von sämtlichen Daten. Der Vortrag findet voraussichtlich als Hybridveranstaltung unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Regelungen im Rittersaal des Schlosses in Höchstädt und per Zoom statt. Für die onlinebasierte Teilnahme an den Vorträgen ist eine vorherige Anmeldung per E-Mail an regionalmanagement@landratsamt.dillingen.de bis spätestens einen Tag vor der jeweiligen Veranstaltung zwingend erforderlich. Die Zugangsdaten werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dann per E-Mail zugesendet.

Cybersicherheit ist ein wichtiges Thema im Landkreis Dillingen

Weitere Vorträge zu den Themenbereichen „Cyberkriminalität“ und „Digitalisierung“ folgen bis Mitte Mai 2022. Informationen zu der Vortragsreihe sind bei Helena Skrobranek (Helena.Skrobranek@landratsamt.dillingen.de) und Carolin Bucher (Carolin.Bucher@landratsamt.dillingen.de) vom Regionalmanagement erhältlich. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.