Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
80 Jahre Schlacht um Stalingrad: Putin droht Deutschland bei Gedenkfeier
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Landkreis Dillingen: Bezirkstag: Binswangerin Heidi Terpoorten ist Spitzenkandidatin der Grünen

Landkreis Dillingen
25.01.2023

Bezirkstag: Binswangerin Heidi Terpoorten ist Spitzenkandidatin der Grünen

Heidi Terpoorten (Zweite von links) ist Spitzenkandidatin der Grünen bei der Wahl des schwäbischen Bezirkstags. Landtags-Direktkandidat Constantin Jahn (Zweiter von rechts) rangiert auf Platz zwölf der Wahlkreisliste.
Foto: Susanne-Marie Gruber

Der Gundelfinger Direktkandidat für den Landtag, Constantin Jahn, rangiert auf Platz zwölf der Wahlkreisliste für den Landtag.

Die Grünen haben jetzt ihre Wahlkreislisten in Schwaben für die Wahl des Landtags und des Bezirkstags am 8. Oktober aufgestellt. Die Binswangerin Heidi Terpoorten ist dabei auf Platz eins der Liste für den Bezirkstag gewählt worden. 

Grüne im Stimmkreis Augsburg-Land/Dillingen setzen auf zwei Dinge

Die Grünen im Stimmkreis Augsburg-Land-Dillingen setzen laut Pressemitteilung sowohl auf Erfahrung als auch Erneuerung. Während die Kreisrätin und Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bezirkstag Heidi Terpoorten eine langjährige Tätigkeit in kommunalen Ämtern in die politische Arbeit einbringen kann, will Constantin Jahn seine berufliche Erfahrung im politischen Arbeiten im Wahlkampf nutzen. Terpoorten konnte mit ihrer Rede die Delegierten überzeugen, sie unangefochten als Spitzenkandidatin auf Platz 1 der Bezirksliste zu wählen. Sie schilderte laut Mitteilung "die Erfolge, die die Fraktion der Grünen in der jetzigen Wahlperiode errungen hat". Terpoorten führte an, dass Sozial- und Umweltpolitik im Bezirkstag "seither eine sichtbare grünere Handschrift trägt". Die Politikerin aus Binswangen machte deutlich: “Das gab es vorher nie. Wir gestalten mit. Und das soll auch so bleiben!“ 

Der Gundelfinger Jahn will das "gute Ergebnis ausbauen"

Der Gundelfinger Constantin Jahn, der erstmals bei einer Landtagswahl antritt, schilderte in seiner Rede, wie wichtig ihm Wertegebundenheit in der Politik sei, besonders in Zeiten, in der sich die Krisen überschlagen. Jahn benannte als klares Ziel für die kommende Wahl: “Wir wollen das gute Ergebnis von 2018 nicht nur verteidigen, sondern wenn möglich noch ausbauen. Wir wollen die Menschen nicht nur inhaltlich überzeugen, sondern ihnen auch vermitteln, dass wir Grüne niemanden zurücklassen.“ Mit dem Votum der Delegierten für Platz zwölf der Liste wird Jahn nun in den Landtagswahlkampf ziehen. Kreissprecherin Angela von Heyden und Kreissprecher Niklas Zöschinger freuen sich jedenfalls "auf einen tollen Wahlkampf". (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

26.01.2023

....................." und Umweltpolitik im Bezirkstag "seither eine sichtbare grünere Handschrift trägt". Sagen sie von sich selbst, doch auf Hinweise bezüglich der Umwelt und auch deren Verschmutzung erhält man nicht einmal eine Antwort.