Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Manfred Weber rechnet mit größerer Zahl an Geflüchteten im Winter
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Landkreis Dillingen: Was die Weihnachtsmärkte im Landkreis Dillingen an diesem Wochenende bieten

Landkreis Dillingen
23.11.2022

Was die Weihnachtsmärkte im Landkreis Dillingen an diesem Wochenende bieten

Am ersten Adventswochenende gibt es einige Weihnachts- und Adventsmärkte im Landkreis Dillingen. In Lauingen hat man sich ein neues Konzept überlegt.
Foto: Karl Aumiller (Archivbild)

Lauingen, Mödingen, Lauterbach und Schwenningen stimmen auf den Advent ein. Die Herzogstadt verfolgt heuer erstmals ein neues Konzept.

Das erste Adventswochenende wartet mit einer Premiere auf: Erstmals findet die Lauinger City-Weihnacht statt. Die Stadt verfolgt damit ein neues Konzept für ihren Weihnachtsmarkt, der zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie stattfinden kann. Unter Federführung der Stadt in Zusammenarbeit mit Alois Jäger von der Lauinger Wirtschaftsinitiative wird der Marktplatz vor dem Rathaus am Samstag, 26., und Sonntag, 27. November, in weihnachtliche Atmosphäre gehüllt. Zum Auftakt dieses „kleinen aber feinen“ Events wird am Samstag um 17 Uhr das Adventstürchen der Sozialen Stadt geöffnet. In einer Pressemitteilung der Stadt heißt es: "Die Veranstaltung ist ein echtes Lauinger Gemeinschaftsprojekt – kommen doch fast alle beteiligten Akteure aus den Vereinen, der Gastronomie oder örtlichen Einrichtungen."

Lauinger City-Weihnacht findet erstmals am 26. und 27. November statt

Rund um das Albertus-Denkmal gibt es weihnachtliche Leckereien von Crêpes und Feuerzangenbowle bis zu selbst gemachten Marmeladen und Likören sowie weihnachtliche Geschenkideen, etwa den Lauinger Kalender der Geschenkmanufaktur. Für jedes verkaufte Exemplar geht ein Euro an die Kartei der Not, das Leserhilfswerk unserer Zeitung. Mehrere Live-Bands sorgen für musikalische Unterhaltung: Am Samstag spielt zwischen 18 und 21 Uhr "Hashrock". Am Sonntag beginnt der Markt gegen 13 Uhr. Dann tritt DJ Costa auf. Von 14 bis 19 Uhr gibt es ein Kinderprogramm mit "Brenzkind" im Foyer des Rathauses.

Dieses Jahr findet erstmals die Lauinger City-Weihnacht am 26. und 27. November statt.
Foto: Karl Aumiller (Archivbild)

Im Festsaal präsentiert um 14 und um 17 Uhr das Kamishibai-Erzähltheater eine winterliche Vorlesegeschichte für Kinder ab vier Jahren. Um 15 Uhr spielt dann auf dem Marktplatz Max Manßhardt & Friends. Und das Konzertfinale übernimmt an diesem Tag um 17 Uhr die Band "Savage Rock". Der Markt endet gegen 20 Uhr.

Auch die Adventsmärkte in Schwenningen, Mödingen und Lauterbach öffnen

Doch nicht nur auf dem Lauinger Marktplatz wird es am Wochenende weihnachtlich. In Schwenningen findet ein Adventsmarkt statt. Beginn ist am Samstag um 17 Uhr. Die Schwenninger Vereine, die den Markt organisieren, versprechen ein vielseitiges Angebot von Wildgulasch, Messwürsten und Steaks bis hin zu Wraps, Waffeln, Glühwein und Punsch. Für die musikalische Einstimmung sorgen die Schwenninger Musikanten. Und der Nikolaus stattet den Kindern auch einen Besuch ab.

Auf dem Stettenhof in Mödingen beginnt ebenfalls das Weihnachtsprogramm, das sogar zwei Wochenenden dauert: Auf dem romantischen Adventsmarkt kann am ersten und zweiten Adventswochenende geshoppt und geschlemmt werden. Die Öffnungszeiten an den Samstagen sind von 14 bis 21 Uhr und an den Sonntagen von 11 bis 19 Uhr. Rund 50 Fierantinnen und Fieranten stellen ihre Produkte und Leckereien aus. Neu dabei ist heuer ein Team der Dillinger Lebenshilfe. Am zweiten Wochenende gibt es ein Schattenspiel für die Kinder.

Lesen Sie dazu auch

Adventsmarkt mit Kutschfahrt und Nikolaus an Theresia-Haselmayr-Schule

Auch in Lauterbach sorgt der Weihnachtsmarkt wieder für besinnliche Stimmung. Geöffnet hat der Markt am Dorfladen, der vom Ortsverein und dem Adventsmarktteam organisiert wird, am Samstag von 16 bis 21 Uhr. An den Marktständen verkaufen Händlerinnen und Händler alles von Drechsel-, Töpfer-, Bastelarbeiten bis zu Strick- und Eisenwaren. Auf dem Dorfplatz spielen die Kirchenmäuse, die Kindergartenkinder und die Jagdhornbläser. Auf dem Anwesen von Erwin Müller gibt es ein Märchenzelt. Die Essensauswahl besteht aus dem original bayrischen Döner der Tellschützen, der feurigen Bosna des Krieger- und Soldatenvereins oder dem Fisch-Burger der Fischergilde.

Kunstvoll gestaltete Advents- und Geschenkartikel werden am Sonntag von 14 bis 18 Uhr in der Theresia-Haselmayr-Schule in Dillingen verkauft. Geboten sind auf dem Adventsmarkt im Hof und im Gebäude der Schule ebenfalls eine "lebende" Krippe, ein Märchenzelt, Schattenspiele der SVE, Musik, Bastelangebote für Kinder und eine Adventsolympiade. Kutschfahrten sind bis 16 Uhr möglich. Der Nikolaus bringt gegen 17.30 Uhr für alle eine kleine Überraschung vorbei. Mit Glühwein, Kinderpunsch und Kuchen kann sich gestärkt werden.

Besondere Krippenausstellung im Bleichestadel in Gundelfingen

Wer weniger Lust auf die Kälte draußen hat, kann sich die Krippenausstellung Gundelfingen mit handgeschnitzten Figuren anschauen. Die einzigartige Sammlung ist bis zum 11. Dezember im Bleichestadel zu sehen. Aus vielen Kirchen des Landkreises hat die Kolpingjugend Gundelfingen Weihnachtskrippen ausgeliehen, um sie in der Ausstellung zu präsentieren.

Aus dem ganzen Landkreis sind handgeschnitzte Krippenfiguren in Gundelfingen zu sehen.
21 Bilder
Faszinierende Details: Ein erster Blick auf die Krippenausstellung in Gundelfingen
Foto: Christina Brummer
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.