Alle Nachrichten

Bei Ladendiebstahl ertappt

Alle Nachrichten

15 000 Euro Schaden

Alle Nachrichten

Betrunken und ohne Führerschein

Alle Nachrichten

Stein lag noch im Auto

Alle Nachrichten

Ins Heim zurückgebracht

Alle Nachrichten

Polizei erbittet Hinweise

Alle Nachrichten

Fußgänger ins Krankenhaus

Alle Nachrichten

Schüler informieren sich über Hochschulen und Unis

Alle Nachrichten

Auf frischer Tat ertappt

Alle Nachrichten

Integrationsfachdienst begleitet Teilnehmer in einem Praktikum

Das Wann und Wo ist das "A" und "O" der fünften Jahreszeit
Lokales (Dillingen)

Das Wann und Wo ist das "A" und "O" der fünften Jahreszeit

Es ist so weit: Pünktlich um 11.11 Uhr blasen heute die Narren in der Region zum Sturm auf die Rathäuser und eröffnen damit offiziell die Faschingssaison. Das bunte Treiben, bei dem nicht nur Politiker verballhornt werden dürfen, sondern auch die Feste gefeiert werden wie sie fallen, dauert traditionell bis Aschermittwoch. Das bedeutet, dass sich alle Jecken über einen langen Fasching freuen können - denn die Fastenzeit beginnt im kommenden Jahr erst am 9. März.

Lokales (Dillingen)

Gebühren steigen jährlich um 2,5 Prozent

Dillingen Die Friedhofsgebühren in Dillingen steigen. Nach elfjähriger Abstinenz werden sie den Erfordernissen angepasst. Das Defizit im Bestattungswesen der Stadt beträgt rund 70 000 Euro pro Jahr, der Deckungsgrad nur 70 Prozent. Zehn Punkte mehr werden angestrebt. Um das Ganze sozial zu gestalten, soll dies in Schritten von je 2,5 Prozent im Gesamtdurchschnitt jeweils die nächsten fünf Jahre erfolgen.

Bei Feha drehte sich alles um Kommunikation
Lokales (Dillingen)

Bei Feha drehte sich alles um Kommunikation

Dillingen/Günzburg Das Motto der Feha BüroArt 2010 lautete heuer "Durchschaut! Die Zunge kann lügen - der Körper nie". Wer beruflich und persönlich erfolgreich sein will, braucht neben Fachwissen auch die Fähigkeit, seine Ideen und Wünsche überzeugend auszudrücken und die natürlich vorhandene Fähigkeit zur Körperkommunikation auf den beruflichen Bereich zu übertragen. Bei einem spannenden Vortrag der Körpersprachenspezialistin Monika Matschnig erfuhren die Besucher, wie man Signale des Körpers deutet und selbst richtige sendet., so eine Pressemitteilung.

Lokales (Dillingen)

Jetzt gibt es das Kennzeichen mit vier Ziffern

Landkreis Ab sofort können bei der Zulassung von Kraftfahrzeugen im Landkreis Dillingen als Wunschkennzeichen auch Kennzeichen mit einem Buchstaben und vier Ziffern gewählt werden. Damit reagiert das Landratsamt nach Aussage von Landrat Leo Schrell auf einen vielfach aus der Bevölkerung geäußerten Wunsch, so eine Pressemitteilung.

Zwei neue Rektorinnen
Lokales (Dillingen)

Zwei neue Rektorinnen

Dillingen Bereits seit 1. August im Dienst, wurden nun die neuen Schulleiterinnen Andrea Eisenreich (Rin) und Josefine Huber (KRin) der Josef-Anton-Laucher-Volksschule in einer Feierstunde durch Oberbürgermeister Frank Kunz und Schulrat Wilhelm Martin in ihre Ämter eingeführt. Zuerst übernahmen die neuen "Hausherrinnen" das Wort und begrüßten alle anwesenden Ehrengäste und das Kollegium.

Neuer Parkplatz für die Kreisklinik
Lokales (Dillingen)

Neuer Parkplatz für die Kreisklinik

Dillingen Einen weiteren Schritt vorangekommen ist der Dillinger Stadtrat in seinem Bemühen, die Parksituation rund um das Kreiskrankenhaus St. Elisabeth zu verbessern. Er beschied die Anregungen und Einwendungen im Zusammenhang mit dem Bebauungsplan für den Personalstellplatz auf der südöstlichen Seite der Klinik und beschloss das Planwerk zur erneuten Auslegung.

Lokales (Dillingen)

Einkommensteuer soll einheitlich bleiben

Landkreis Drei Kollegen, drei Mal das gleiche Grundgehalt, drei Wohnorte - und am Ende steht bei jedem ein anderer Betrag auf dem Gehaltszettel. Im Zuge der Diskussion um die Gewerbesteuer ist nun der Vorschlag aufgekommen, dass die Kommunen künftig ihren Einkommensteueranteil in gewissem Ausmaß selbst festlegen können sollen. Konkret würde das bedeuten: Je nach Wohnort bliebe am Ende des Monats mehr oder weniger vom Gehalt. Die Rathauschefs der Donaustädte sehen das allerdings skeptisch.

Lokales (Dillingen)

Fernwärme ist noch nicht ausgelastet

Dillingen Die Zahlen klangen beeindruckend, sind aber noch längst nicht das Ende der Fahnenstange. Erdgas-Schwaben-Prokurist Georg Radlinger berichtete am vergangenen Montagabend im Dillinger Stadtrat über die bisherigen, guten Erfahrungen mit der Fernwärmeversorgung. Oberbürgermeister Frank Kunz präzisierte: Rund 70 Abnehmer, 25 000 Megawattstunden verkaufte Heizleistung, 2,5 Millionen Liter Heizöl und 11 000 Tonnen CO2 im Jahr eingespart sowie über 7000 Megawattstunden elektrischen Strom per anno eingespeist. Positiv wurde hervorgehoben, dass die Forstbetriebsgemeinschaft Dillingen mittlerweile 50 Prozent der Hackschnitzel liefert, was auf 70 Prozent ausgeweitet werden soll. Denn Holz ist das Problem, wie Georg Radlinger erklärte. Der Markt sei überzeichnet.

Alle Nachrichten

Der Wert: 750 Euro

Alle Nachrichten

Polizei sucht Zeugen

Lokales (Dillingen)

Ab Donnerstag übernehmen die Narren das Regiment

Landkreis Die fünfte Jahreszeit steht vor der Tür. Doch bevor der Narrensturm endgültig losbrechen kann, müssen die verschiedenen Faschingsgesellschaften in der Region noch die Tollitäten küren und das Geheimnis um ihre Prinzenpaare lüften. Dazu finden eine Reihe von Auftaktveranstaltungen und Rathausstürmen statt.

Lokales (Dillingen)

Weihnachtsgrüße aus dem Schuhkarton

Landkreis Bürger, die einem bedürftigen Kind in Osteuropa Freude und Hoffnung schenken möchten, haben dafür nur noch kurze Zeit: Bis Montag, 15. November, können sie Päckchen für die weltweit größte Geschenk-Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" noch bei nachfolgend aufgelisteten Stellen abgeben.

Lokales (Dillingen)

Die Geschichte von Peterswörth

Peterswörth Im Jahr 1225 wurde Peterswörth erstmals urkundlich erwähnt, als Papst Hononus III die durch die Päpste Calixt II. und Innocenz II verfügte unmittelbare Unterstellung des Klosters Elchingen unter den Schutz des Päpstlichen Stuhls bestätigte. So kann der heutige Gundelfinger Ortsteil 2010 auf mindestens 785 Jahre zurückblicken. Das Peterswörther Sprachrohr nimmt die päpstliche Urkunde vom 16. August 1225 zum Anlass, sich näher mit der Geschichte im Laufe der Jahrhunderte im Gundelfinger Stadtteil zu beschäftigen. Am 12. November wird der Historiker Dr. Alfred Spiegel, Vorsitzender des Historischen Bürgervereins Gundelfingen, um 19.30 Uhr im Bürgersaal in seinem Vortrag "785 Jahre Peterswörth" auf die wechselhaften Zeiten in der Geschichte Peterswörths und der Welt eingehen. Dazu kredenzt Gudrun Hander vom "Hotel Gasthof Sonne" in Echenbrunn mittelalterliche Speisen. (WK)

Lokales (Dillingen)

Tanzen wie ein echter Profi

Dillingen Die T-Shirts sind nass geschwitzt, der Schweiß tropft von der Stirn. Die Körper vibrieren von der lauten Musik. Und trotz aller Anstrengungen strahlen die Buben und Mädchen. Der Grund: Für viele ging am vergangenen Sonntagnachmittag ein Traum in Erfüllung. Einmal mit den Profis tanzen, einmal den Tanzguru Deutschlands treffen. Der bekannte Choreografen Detlef D! Soost war zu Besuch in Dillingen zeigten den Kleinen und Großen die richtigen Tanzschritte. Organisiert wurde die Veranstaltung von Ute Hetzinger vom Fitnesstudio "Sportparadies Dillingen".

Lokales (Dillingen)

Hochschultag für Gymnasiasten

Dillingen Zehn Hochschulen und Universitäten werden am 12. November den ersten Hochschultag im Landkreis Dillingen gestalten. Der Hochschultag findet auf Initiative von Landrat Leo Schrell und unter Federführung der Hochschule Augsburg in der Zeit von 14 bis 19 Uhr im Johann-Michael-Sailer-Gymnasium in Dillingen statt. Er richtet sich insbesondere an die Schülerinnen und Schüler der Gymnasien im Landkreis Dillingen sowie die Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis, die derzeit eine Fachoberschule oder Berufsoberschule besuchen.

Lokalsport

In Goldkronach glänzte Mörslingen nicht

Nichts zu erben gab es dieses Mal für Kegel-Drittligisten Mörslingen beim SKV Goldkronach. Mit 5609:5813 unterlagen die SKKler deutlich. Bernd Steinbinder zeigte mit 982 Kegeln die beste Gästeleistung. Gegen den SKK Raindorf hatte der Bayernligist BC Schretzheim wenig Mühe und siegte in den "Kleeblattstuben" 5348:5229. Peter Meißner war mit 934 Holz bester Schretzheimer.

Lokales (Dillingen)

Ehrenamtliche Betreuer gesucht

Dillingen Mitarbeiter für eine ehrenamtliche Betreuung sucht der Caritasverband Dillingen. Mehr dazu erfahren Interessierte bei einem Infoabend in Zusammenarbeit mit der Betreuungsstelle des Landratsamtes Dillingen. Man braucht für das Amt eines Betreuers keine besonderen Fachkenntnisse. Wer sich jedoch etwas mit Bankkonten oder Rentenfragen auskennt, dem fällt die Hilfe bei der Vermögenssorge natürlich leichter. Doch Betreuer können sich auch allein auf die Sorge um die Person - zum Beispiel seine Gesundheit - konzentrieren. Und dabei ist gerade Lebenserfahrung und Einfühlungsvermögen gefragt.

Lokales (Dillingen)

Bernhard Uhl bleibt Vorsitzender

Dillingen Beim Elternbeirat am Dillinger Johann-Michael-Sailer Gymnasium gab es nach der Neuwahl keine Veränderung an der Spitze. Bernhard Uhl wurde zum zweiten Mal wiedergewählt. Die Zusammensetzung des Gremiums hat sich jedoch verändert. Toni Heinz, Helmut Englmaier, Patricia Tremmel, Margit Stuhler und Manfred Reile standen nicht mehr zur Verfügung.

Lokales (Dillingen)

Starthilfe beim Gründertag

Dillingen Am Dienstag, 9. November, 14 Uhr, findet der IHK-Gründertag in Kooperation mit dem Landratsamt Dillingen (großer Sitzungssaal) statt.

Eine starke Truppe
Lokales (Dillingen)

Eine starke Truppe

Dillingen Männer und eine junge Architekturstudentin haben sich kürzlich auf den Weg nach Velipoje in Albanien gemacht, um im Kloster der Dillinger Franziskanerinnen bei Sr. Juditha Heidel dringend notwendige Reparatur- und Sanierungsmaßnahmen durchzuführen. Dabei wurden unter der Leitung von Architekt Josef Schuster Fenster saniert, Böden erneuert, Balkone erneuert und repariert, elektrische Anlagen ausgebessert bzw. Neuinstallationen vorgenommen und vieles mehr. Außerdem wurde im Kindergarten der Dillinger Rotarier in einem Gruppenzimmer der Fußboden erneuert.