Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch

Aislingen

17.10.2017

BOL ist kein Selbstläufer

Schießsport: Aislinger Luftpistolen-Schlappe.

Die Aislinger Luftpistolenmannschaft hatte sich nach ihrem Abstieg aus der Schwabenliga für die neue Saison einiges vorgenommen. Doch bereits der erste Wettkampf zeigte, dass die Bezirksoberliga kein Selbstläufer ist. Ohne den am Knie operierten Denny Richter, der von Stefan Ziegeldorf vertreten wurde, hatte das Quintett gegen den starken Aufsteiger aus Gablingen keine Chance – 1:4 (1747:1783 Ringe). Auf der Setzposition eins verlor Gandenheimer klar 355:370. Auch Mannschaftsführer Hermann Schuster holte nur 355 Ringe (362). Routinier Helmut Ehrmann fand nicht in seinen Wettkampf (351:356 R.). Für den Ehrenpunkt sorgte Jens Scholz (350:347). Stefan Ziegeldorf unterlag schließlich 336:348. Die Aschbergler stehen damit bereits unter Zugzwang.

Unerwartet erfreulich verlief dagegen der Saisonstart für die neuformierte zweite LP-Mannschaft in der Gauliga. In Deisenhofen gab es für das Team um Stefan Ziegeldorf einen ungefährdeten 1304:1350-Erfolg. „Allrounder“ Jürgen Bunk brillierte dabei als Bester mit 363 Ringen. (SHV)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren