Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Blindheim: Glücksmomente auf dem „Rathausbalkon“

Blindheim
01.08.2020

Glücksmomente auf dem „Rathausbalkon“

Ein unvergesslicher Tag. Durch den 1:0-Sieg gegen Baiershofen schafft der SC Blindheim-Gremheim am 16. Juni 2002 den Aufstieg in die Kreisklasse Donau. Eine 33-jährige Durststrecke ging zu Ende. Unser Bild zeigt das Team mit glücklichen Fans. Auf unserem kleinen Bild jubeln Jürgen Behringer, Torschütze Stefan Hitler und Christian Schön (von links) über den Treffer zum entscheidenden 1:0.
2 Bilder
Ein unvergesslicher Tag. Durch den 1:0-Sieg gegen Baiershofen schafft der SC Blindheim-Gremheim am 16. Juni 2002 den Aufstieg in die Kreisklasse Donau. Eine 33-jährige Durststrecke ging zu Ende. Unser Bild zeigt das Team mit glücklichen Fans. Auf unserem kleinen Bild jubeln Jürgen Behringer, Torschütze Stefan Hitler und Christian Schön (von links) über den Treffer zum entscheidenden 1:0.
Foto: Brugger

Plus Fußball-Rückblick: Zwei Jahre vor dem Zusammenschluss mit Schwenningen zum FC Donauried schafften Blindheim-Gremheims Kicker den Kreisklassen-Aufstieg via Relegation. Siegtorschütze gegen Baiershofen war Stefan Hitzler. Und die Feier legendär.

Auf der Fußball-Landkarte ist der SC Blindheim-Gremheim im zweiten Halbjahr 2004 verschwunden. Fußball gespielt wird in Blindheim aber trotzdem noch. Nach einer Fusion mit der Fußballabteilung des FC Schwenningen unter dem neu gegründeten Vereinsnamen FC Donauried. „Die Vorrunde spielen wir in Schwenningen, die Rückrunde hier in Blindheim“, erklärt Georg Hausmann. Wegen Corona ist diese Regelung derzeit allerdings außer Kraft gesetzt. Seit der Gründung des FC Donauried vor 16 Jahren bis Ende 2019 war Hausmann Erster Vorsitzender beim Fusionsklub, seit einigen Monaten führt er den SC Blindheim-Gremheim. Dieser ist mit aktuell 550 Mitgliedern weitaus stärker als der FC Donauried (rund 100 Mitglieder). Angeboten werden beim SCBG unter anderem Sportarten wie Turnen, Gymnastik oder Volleyball, aber auch Yogakurse und dergleichen können die Mitglieder besuchen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.