Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Damen 1 haben Aufstieg noch nicht abgeschrieben

30.06.2009

Damen 1 haben Aufstieg noch nicht abgeschrieben

Die Tennis-Damen 1 der SSV Höchstädt sind weiter auf Erfolgskurs und auch die erste Herrenmannschaft haben nach einem weiteren Sieg den Aufstieg noch nicht ganz abgeschrieben

Herren 1: SSV Höchstädt - FC Gundelfingen II 7:2. Robert Vukusic, Thomas Mittring, Wolfgang Mittring und Heinz Weber legten mit ihren Einzeln vor. Abschließend wurden alle drei Doppel zum 7:2-Endstand gewonnen.

Herren 2: SSV Höchstädt - SV Bachhagel: 0:9.

Herren 40/1: SSV Höchstädt - TC Mörslingen 9:0. Ohne Satzverlust gewannen sie in der Aufstellung Anton Keller, Armin Kuhlins, Jürgen Holzner, Michael Zill, Jens Schmitt und Thomas Tendyra dieses Lokalderby.

Damen 1 haben Aufstieg noch nicht abgeschrieben

Herren 40/II: SSV Höchstädt - TC Neusäß II 5:4. Den Grundstein dafür legten sie in den Einzeln. Mit einem beruhigenden 4:2-Vorsprung ging es in die abschließenden Doppelbegegnungen. Wolfgang Mayer, Thomas Däubler im Matchtiebreak sowie Günther Stempfle und Karl Friedrich Stark-Knapp sorgten für diesen Vorsprung. Das klar gewonnene Doppel von Däubler/Stempfle brachte den Siegpunkt ein.

Damen 1: SSV Höchstädt - TC Hausen 5:4. Mit Spannung wurde das Lokalderby gegen die Damen aus Hausen erwartet und die Zuschauer kamen auf ihre Kosten. In der ersten Einzelrunde konnte lediglich Katrin Anzenhofer für Höchstädt punkten. In der zweiten Runde steuerten Ulrike Pöhlmann und Birgit Eser mit weiteren klaren Zwei-Satz-Siegen Punkt zwei und drei bei. So kam es nach dem 3:3-Unentschieden auf die abschließenden Doppelbegegnungen an. Eine taktisch kluge Aufstellung brachte den vierten Punkt von Anzenhofer/Pöhlmann ein und den entscheidenden fünften Punkt durch das erfolgreiche Doppel von Eser/Willaschek.

Damen 2: SSV Höchstädt - VfL Leipheim 8:1. Dem Gegner aus Leipheim konnte die Zweite der Damen wenig entgegensetzten. Damen 3: SSV - TC Dillingen II 3:6. In Dillingen endete das Spiel mit einer 3:6-Niederlage. (ksch)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren