Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen

15.11.2017

Den Punkt verschenkt

Spätes Gegentor fürU15-Kicker des FCG

Zum Abschluss der Bayernliga-Hinrunde unterlagen die Fußball-C-Junioren des FC Gundelfingen gegen Aufsteiger Weißenburg durch ein Gegentor in den letzten Minuten mit 0:1. Die Schützlinge von Trainer Michael Lasar konnten vor allem in der ersten Halbzeit nicht an die guten Spiele dieser Saison anknüpfen. Zu viele technische Fehler waren im Spiel. Die einzige Torchance in der ersten Halbzeit hatte Leon Bottesch. Nach den Auswechslungen kam der FCG besser ins Spiel und hatte Abschlussmöglichkeiten durch Veh, Süß und Lauft. Kurz vor Schluss gelang Weißenburg der „Lucky Punch“: Gleich vier FCG-Spieler standen beim 0:1 Spalier. „Der 100-prozentige Siegeswille gegen eine robuste und immer am Rande des Erlaubten spielende Mannschaft hat mir gefehlt. Wir haben heute keinen guten Fußball gespielt“, kommentierte der Trainer hinterher. Am Sonntag beginnt die Rückrunde daheim gegen Königsbrunn. Da das Team aus Königsbrunn aktuell eine beeindruckende Formkurve aufweist, sollten die U15 schon jetzt gewarnt sein. (mil)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren