Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch

Sportkegeln

12.02.2018

Der Gegner macht sich rar

Bächingen punktet kampflos, Bayernligist Schretzheim verliert daheim

Eine 3:5-Niederlage kassierte Kegel-Bayernligist Schretzheim gegen Bavaria Karlstadt. Die Unterfranken kamen und gingen als Tabellenzweiter. Einen wichtigen Sieg landete der Landesligist Mörslingen gegen den ebenfalls abstiegsbedrohten EV Landshut. Mit 7:1 hielten sich die SKKler daheim schadlos und spielten sich ins Tabellenmittelfeld hoch. Kampflos erhält Bächingen zwei Punkte – Gegner Sloga Ingolstadt trat nicht an. Damit bleibt der Bezirksoberligist mit zwei Punkten Rückstand härtester Verfolger von Tabellenführer MBB-SG Augsburg. Das Derby der Bezirksliga Süd entschied wie in der Vorrunde Mörslingen II für sich. Die SKKler siegten beim BC Schretzheim II mit 6:2.

Bayernliga

(3240:3295). Es begann gar nicht gut für den Gastgeber. Sowohl Andreas Eberhardt wie auch Timo Lindner verloren ihren Mannschaftspunkt, sodass es 0:2 (plus 60 Holz für Bavaria) stand. In der Mittelpaarung keimte Hoffnung beim BCS auf. Alexander Krebs setzte sich um ein Holz durch. Ebenso gut machte es Patrick Kerle. Neuer Spielstand: 2:2 (plus 28 Kegel für den Gast). Alles war wieder offen. Im Schlussdrittel beherrschte Dennis Zohner seinen Gegner mit 3:1. Wilfred Ruschitzka konnte keinen Satzpunkt holen und gab 45 Holz ab. Am Ende hatte Karlstadt 55 Kegel mehr – der Auswärtssieg.

Ergebnisse: Eberhardt – M. Burkard 0:1 (1:3/550:575), Lindner – Endrich 0:1 (1:3/531:566), Krebs – Götz 1:0 (2:2/539:538), Kerle – Rosemann 1:0 (3:1/541:520), W. Ruschitzka – K. Burkard 0:1 (0:4/511:556), Zohner – Schramm 1:0 (3:1/568:540)

Landesliga Süd

(3341:3251). Bernd Steinbinder und Thorsten Nippert begannen gut, holten beide Punkte und zusätzlich 51 Holz. Fabian Frank stellte auf 3:1 für den SKK (plus 25 Holz). Nach einem schwachen Start im Schlussdrittel steigerten sich Thomas Weber und Daniel Karmann von Satz zu Satz – zwei weitere Mannschaftspunkte kamen hinzu.

Ergebnisse: Steinbinder – Prescher 1:0 (3:1/558:537), Th. Nippert – Sattich 1:0 (3,5:0,5/553:521), Frank – Gürster 1:0 (2:2/542:533), Nürnberger – Kaiser 0:1 (0,5:3,5/540:573), Th. Weber – Ossner 1:0 (2:2/568:551), Karmann – Obermaier 1:0 (2:2/553:536)

Bezirksliga Süd

(3113:3118). Ein Spiel auf Augenhöhe. Nach der Startpaarung stand es 1:1 (plus fünf Holz für den BCS). In der Mitte wurden die Punkte ebenfalls geteilt, aber Schretzheim zog mit 59 Kegeln davon. Matthias Nippert und Innozenz Kartaly holten dann jedoch Holz um Holz zum SKK-Sieg zurück.

Ergebnisse: Els – Baur 1:0 (2:2/527:521), B. Ruschitzka – Engelmayer 0:1 (2:2/502:513), Zaschka – Färber 0:1 (1:3/539:541), Kerle – Lang 1:0 (4:0/544:478), Wiedenmann – Kartaly 0:1 (1:3/518:547), Schwenk – M. Nippert 0:1 (1:3/483:518)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren