1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Der TV Dillingen hat zwei schwere Spiele zum Saisonstart

Badminton

07.09.2018

Der TV Dillingen hat zwei schwere Spiele zum Saisonstart

Auf dem Foto von links: Tamara Greber, Annika Oliwa, Stephanie Romen, Tobias Güttinger, Sebastian Ames, Mannschaftskapitän Florian Berchtenbreiter, Michael Teuber. <b>Foto: Christian Heufelder
Bild: Christian Heufelder

Der TV Dillingen hat sich viel vorgenommen und empfängt gleich zu Beginn Hochkaräter. Es gibt auch einen Wermutstropfen für das Badminton-Team.

Am kommenden Wochenende werden in der Sebastian-Kneipp-Halle endlich wieder die Federn fliegen. Der TV Dillingen startet in seine siebte Bundesligasaison und empfängt zu Beginn bereits zwei Hochkaräter, was sofort Spitzenbadminton verspricht. Mit dem TV Marktheidenfeld und der SG Schorndorf sind zwei Mannschaften zu Gast gegen die man sich in der vergangenen Saison einen engen Kampf um den zweiten Tabellenplatz geliefert hat.

Bei den Ersatzspielern gibt es ein neues Gesicht

Um das sehr gute letztjährige Abschneiden wiederholen zu können, bleibt die Dillinger Mannschaft komplett zusammen. Lediglich bei den Ersatzspielern gibt es ein neues altes Gesicht.

Moritz Herkner wechselt zur kommenden Saison zurück an die Donau, um die Zweite Mannschaft in der Regionalliga zu unterstützen. Des Weiteren wird Moritz bei Bedarf in der Erste Mannschaft eingesetzt, da dieser ja bereits beim VfB Friedrichshafen Bundesligaluft geschnuppert hat.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Eine Hochzeit hemmt das Team

Am Samstag empfängt der TVD um 16 Uhr die sehr ausgeglichene Mannschaft aus Marktheidenfeld. Dabei gibt es jedoch leider bereits zum Saisonstart eine nicht allzu erfreuliche Nachricht für die Donaustädter, da Kapitän Berchtenbreiter am Samstag als Trauzeuge auf einer Hochzeit ist, fällt er für das Spiel aus. Auch Moritz Herkner, der für solche Fälle als Ersatzspieler vorgesehen ist, ist beruflich verhindert, wodurch Tim Cramer erstmals die Chance bekommt, in der Bundesliga zu spielen.

Sonntags hofft das Dillinger Team dann ab 13 Uhr mit unserem Kapitän gegen die SG Schorndorf, die mit David Kramer die aktuelle Nummer zwei der Deutschen Rangliste in ihren Reihen hat, den Sieg aus dem Vorjahr wiederholen zu können.

Über zahlreiche Zuschauer würden sich die Spieler und Verantwortlichen sehr freuen. Der Eintritt ist – wie immer – frei.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Forscht%20Manfred(1).tif
Dillingen

Das Bäuerchen achten

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket