Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Dillingen: Frust statt Meisterfeier

Dillingen
08.04.2019

Frust statt Meisterfeier

Wie ärgerlich: Benedikt Hirner führte schon 2:0 – um sein Einzel in der Verlängerung dann doch noch 2:3 zu verlieren.
Foto: Karl Aumiller

Tischtennis: Verbandsoberligist TV Dillingen verspielt historische Gelegenheit beim Heim-Krimi gegen Ingolstadt. Noch ist aber nicht alles verloren.

Es wäre so schön gewesen, es hat nicht sollen sein: Ein Heimsieg über den MTV 1881 Ingolstadt, und der vor dieser Saison erst aufgestiegene TV Dillingen hätte sich als neuer Titelträger der Tischtennis-Verbandsoberliga feiern lassen dürfen. Doch statt des Meisterjubels herrschte am Ende der spannenden Partie Frust über eine knappe 7:9-Niederlage. Die Folge: Vor dem Saisonfinale können sogar noch fünf Teams Erster werden. Die besten Karten hält jetzt Ingolstadt. Gewinnt der TVD am kommenden Samstag daheim gegen Vilshofen, ist ihm zumindest Rang zwei samt Aufstiegsrelegation sicher.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.