Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Dillinger Stadtteil-SG marschiert in die Fußball-BOL

Dillingen

06.07.2020

Dillinger Stadtteil-SG marschiert in die Fußball-BOL

Sie freuen sich über den Aufstieg: (von links) Christian Gumpp, Silke Klauser, Melanie Kling und Jürgen Polzer.
Bild: Rehm

Erfolg für A-Jugend der Dillinger Stadtteil-SG. Die Ziele für die kommende Saison sind gesteckt.

Der Saisonabbruch hatte die A-Jugend der Dillinger Stadtteil-SG aus allen Titelträumen gerissen. Obwohl sie ohne Niederlage an der Tabellenspitze stand, rutschten sie aufgrund der Quotientenregel auf Platz zwei ab. Nun gibt es doch noch einen Grund zu jubeln. Als Vizemeister steigt die Mannschaft des scheidenden Trainers Denis Slobodjanikov in die Bezirksoberliga auf.

Höhepunkt erfolgreicher Jugendarbeit

Der Durchmarsch von der Kreisklasse in die BOL ist das Ergebnis und der Höhepunkt der hervorragenden Arbeit, die Slobodjanikov in den vergangenen Jahren gemeinsam mit Rainer Baumgarten und in der abgebrochenen Saison als alleiniger Coach geleistet hat. Das Aufstiegsrecht beantragt haben die Verantwortlichen um Silke Klauser (SV Donaualtheim), Jürgen Polzer (BC Schretzheim) und Christian Gumpp (SSV Steinheim) allerdings erst nach Rücksprache mit der Mannschaft und der neuen Trainerin Melanie Kling.

Neue Herausforderung für das ganze Team

Denn mit dem Aufstieg ist nicht nur eine neue und spannende Herausforderung verbunden. Das gesamte Team ist sich bewusst, dass neben vollem Einsatz auf dem Platz auch ein zeitlicher Aufwand nötig ist, um in der BOL bestehen zu können. Neu-Trainerin Kling möchte nun an die bisher geleistete Arbeit anknüpfen und vor allem die Weiterentwicklung der Spieler fördern, um am Ende der Saison den Klassenerhalt zu sichern. (reth)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren