1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Dreikönigslauf: Startschuss auch für Couch-Kartoffeln

Lauingen

02.01.2020

Dreikönigslauf: Startschuss auch für Couch-Kartoffeln

Zuerst schießen, dann laufen – so hielt es Lauingens Bürgermeisterin Katja Müller beim 22. Dreiköniglauf. Am Montag ist auch sie wieder am Start.
Bild: Hans Gusbeth

23. Dreikönigslauf: In Lauingen können am Montag alle mitmachen. Knapp 300 Anmeldungen liegen schon vor.

Leicht bewölkt, ein Grad plus, Wind aus Südwest mit zehn Stundenkilometern. Das prophezeien zumindest die Wettervorhersagen für den Dreikönigstag 2020. Und auf solche Bedingungen hoffen auch die Veranstalter des traditionellen Dreikönigslaufs in Lauingen. Denn bei schönem Wetter ist die Chance groß, dass sich so manche „Couch-Kartoffel“ noch kurzerhand für eine Teilnahme entscheidet. Die guten Fitness-Vorsätze zum Jahreswechsel könnten so bei der ersten großen Sportveranstaltung des neuen Jahres im Landkreis auch umgesetzt werden.

Wieder Rekord in Lauingen?

So war es auch im vergangenen Jahr, als 415 Läuferinnen und Läufer auf die Strecke rund um den Auwaldsee gingen und damit einen neuen Rekord aufstellten. Knapp 300 haben sich bereits jetzt für die Traditionsveranstaltung der Lauinger Triathleten am Montag angemeldet, rund zwei Drittel davon Männer.

Auch beim 23. Laufwettbewerb an Heilig-Drei-König werden Strecken über fünf, zehn und 21 Kilometer (Halbmarathon) rund um den Auwaldsee gelaufen. Beim Halbmarathon wird das Gewässer viermal umrundet. Start und Ziel ist am Auwaldstadion. Beim Hauptlauf über zehn Kilometer geht es wie immer auch um die Lauinger Stadtmeisterschaft. Traditionell brauchen Teilnehmer bis 17 Jahre kein Startgeld bezahlen. Der Startschuss erfolgt am Montag, 6. Januar, um 11 Uhr am Auwaldstadion.

Anmeldungen unter triathlon.tvl.de/

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren