1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. „Erste“ unter 647 Mitgliedern

Jahresversammlung

01.04.2016

„Erste“ unter 647 Mitgliedern

Der SV Ziertheim-Dattenhausen ehrte (von links): Daniel Wünsch (Spieler), Andreas Gallenmüller (Ex-A-Jugend-Trainer), Wolfgang Urban (Vorstand), Erich Sailler, Markus Koths (Spieler), Bruni Ries (Ehrenmitglied), Nadine Voitl (Vorstand), Helga Zacher (Ehrenmitglied), Julian Heidler (Spieler), René Bernhard (Spieler).
Bild: svzd

Voitl/Urban als Vorsitzende des SV Ziertheim-Dattenhausen bestätigt. Fußball-Chef gesucht

Nadine Voitl leitete als eine der beiden Vorsitzenden durch die 68. Jahreshauptversammlung des SV Ziertheim-Dattenhausen. Bei den fälligen Neuwahlen wurde sie ebenso im Amt bestätigt wie der gleichberechtigte Vorsitzende Wolfgang Urban. Ebenso sind Franz Schwarz (Kassenwart) und Rudi Haußmann (Ehrenamtsbeauftragter) wiedergewählt. Die weiteren Ämter: Platzwart/Kassenwart Walter Zacher; Wahlausschuss Norbert Scheble, Thomas Hefele und Patrick Löffler; Kassenprüfer Holger Döhnel und Andreas Greiner; Beisitzer: Reiner Haselmeier, Jochen Trögele, Günther Streifeneder, Sabrina Groll und Marina Weinmann; Hallenwart: Andreas Gallenmüller.

Zu Beginn hatte sich Nadine Voitl bei allen Helfern und Gönnern des Vereins bedankt sowie die Ehrengäste um Bürgermeister Thomas Baumann und Monsignore Josef Philipp begrüßt. Ausdrücklich lobte sie das langjährige Engagement von Erich Sailler, der nun kürzertritt. Ihrem Jahresbericht schloss sich der von Kassenwart Franz Schwarz an, der die gute finanzielle Lage des Vereins erläuterte und über die Mitgliederzahl informierte. Diese lag zum Jahreswechsel bei 647.

Erich Gallenmüller berichtete über den Spielverlauf der ersten und zweiten Mannschaft, Andreas Gallenmüller über die A-Junioren. Die Informationen zum Spielbetrieb der Jugendmannschaften C- bis F-Junioren fasste Vorstandsvorsitzender Wolfgang Urban zusammen. Dabei betonte er ausdrücklich die gute Zusammenarbeit mit dem TSV Mödingen-Bergheim. Über die Turn- und Gymnastikabteilung berichtete Nadine Zuther.

Die Posten der Fußball-Abteilungsleiter Senioren und Junioren konnten nicht besetzt werden. Beide Ämter sind kommissarisch bis zum Saisonende besetzt (Senioren Erich Gallenmüller und Florian Wagner; Junioren Hans-Jörg Rieß). Bei den Ehrungen wurden Daniel Wünsch und Julian Heidler für 150 Spiele sowie René Bernhard und Markus Koths für 300 Spiele geehrt. Zu Ehrenmitgliedern wurden aufgrund ihrer jahrelangen Tätigkeit für den SVZD Bruni Rieß und Helga Zacher ernannt. (JUHE)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Ten-ITF-12-272.JPG
Höchstädt

Nordschwabens Beste am Netz

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen