Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Es regiert das Prinzip Hoffnung im Landkreis Dillingen

Sport-Ausblick

03.01.2021

Es regiert das Prinzip Hoffnung im Landkreis Dillingen

Eine lange Tradition hat der Gundelfinger Nordschwabenlauf, der heuer für den 8. Mai terminiert ist.
2 Bilder
Eine lange Tradition hat der Gundelfinger Nordschwabenlauf, der heuer für den 8. Mai terminiert ist.
Bild: Aumiller

Vorschau: Nach den zahlreichen Ausfällen wegen Corona im Jahr 2020 wollen die lokalen Veranstalter heuer neu durchstarten. Der Terminkalender 2021 verspricht wieder etliche hochkarätige Events.

Das Jahr 2020 ist Vergangenheit: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wurde nicht Europameister, Malaika Mihambo nicht Olympiasiegerin im Weitsprung. Die Gründe dafür sind freilich nicht sportlicher Natur, sondern inzwischen leidlich bekannt: Das mit vielen Höhepunkten gespickte, freudig erwartet Sportjahr 2020 mutierte zum höchst unerfreulichen Corona-Jahr 2020. Fußball-EM: ausgefallen. Olympia in Tokio: ausgefallen. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wenn es die Pandemie bis dahin zulässt, sollen beide internationalen Top-Ereignisse 2021 nachgeholt werden. Falls es dazu kommt, stehen freilich die Erfolgschancen von Mihambo deutlich besser als die der zuletzt recht uninspirierten Jogi-Kicker.

Im Landkreis Dillingen mussten die Amateursportler wegen Corona ebenfalls mannigfaltige Abstriche bei ihren Aktivitäten, Meisterschaften und Turnieren machen. Der Lauinger Dreikönigslauf im Januar 2020 verzeichnete zwar noch einen Teilnehmerrekord, der Nordschwabenlauf in Gundelfingen wurde dann aber schon ein Opfer des Virus. Weitere gestrichene Veranstaltungen folgten – vom VR-Triathlon der TV Lauingen bis zur deutschen Meisterschaft der Tischtennis-Senioren in Dillingen. Unterbrechung oder Abbruch waren die vorherrschenden Themen des regionalen Liga-Spielbetriebs in allen Sportarten.

Das Corona-Jahr 2020 wegklappen und auf ein besseres neues Jahr 2021 hoffen – dies tun auch die Sportler und Sportlerinnen im Landkreis Dillingen.
Bild: Aumiller

Für das neue Jahr 2021 regiert nun das Prinzip Hoffnung. Die Hoffnung darauf, dass Deutschland mit den Corona-Impfungen möglichst schnell in die Puschen kommt, die Pandemie abklingt und damit in der Folge möglichst bald wieder relative Normalität einkehrt. Hier deshalb schon mal ein kleiner Überblick über Ereignisse, die heuer im Landkreis Dillingen geplant sind:

Leichtathletik

Dreikönigslauf: Vor Jahresfrist noch mit Teilnehmer-Rekord durchgeführt, hat die veranstaltende Triathlon-Abteilung des TV Lauingen diesmal die „Corona“-Karte gezogen: Am 6. Januar wird es wegen des Lockdowns heuer keinen Dreikönigslauf rund um den Auwaldsee geben. Zumindest nicht in der gewohnten Form mit gleichzeitigem Start der zuletzt über 500 Aktiven. Gelaufen wird am Dreikönigstag 2021 aber dennoch: Streng nach Corona-Vorschriften, jeder für sich und auf der „eigenen“ Strecke: Die sportliche Alternative zum gemeinsamen 24. Lauinger Dreikönigslauf ist erstmals ein „virtueller“ Wettkampf. Jeder kann zwischen 11 und 18 Uhr losjoggen. Wann genau er will, wo er will. Wie gewohnt am Auwaldstadion oder auf der „Heimstrecke“. Am besten allein, auf jeden Fall aber unter strikter Einhaltung der aktuellen Corona-Bedingungen und Abstandsregeln.

Nordschwabenlauf: Der älteste noch existierende Straßenlauf Deutschlands wird am Samstag, 8. Mai 2021, in der Gundelfinger Innenstadt gestartet. Nach der Absage im vergangenen Jahr ist dies die 55. Austragung.

Wertinger Stadtlauf: Der 35. Wertinger Stadtlauf ist vorläufig auf den Samstag, 12. Juni 2021, terminiert. Die Kinder absolvieren dabei 1,2 Kilometer durch die Wertinger Innenstadt, die Schüler drei Kilometer. Die Normaldistanz beträgt sechs Kilometer.

Inklusions- und Stadtlauf Dillingen: Als Termin für den 2020 ebenfalls abgesagten Bona-Inklusions- und Stadtlauf in Dillingen ist der Sonntag, 17. Oktober 2021, vorläufig eingeplant. Start ist am Rathaus, die Distanzen betragen zehn, fünf und einen Kilometer. Der Lauf wird dann nach der Absage 2020 zum siebten Mal seit Gründung gestartet.

Golf

DZ-Lesergolftag: Seit 2006 veranstalten die Heimatzeitung und der GC Dillingen gemeinsam den Lesergolftag auf dem Golfgelände an der Nusser Alm zwischen Dillingen und Holzheim. Das DZ-Turnier für das AZ-Leserhilfswerk „Kartei der Not“ findet auch 2021 wie gewohnt an Christi Himmelfahrt statt: Donnerstag, 13. Mai. Dann können auch Anfänger ihre ersten Schwünge auf der Driving Range ausprobieren und mal in den Golfsport „reinschnuppern“.

Triathlon

15. VR-Triathlon: Die Lauinger Sport-Großveranstaltung war 2020 wegen Corona zunächst verschoben und dann ganz abgesagt worden. Das soll 2021 nicht mehr passieren. Der TVL lädt am Wochenende 12./13. Juni zum Event zwischen Auwaldsee und Innenstadt ein. Am Samstag stehen die Mannschaftswettbewerben im Mittelpunkt, am Sonntagvormittag geht es beim 15. VR-Triathlon für Hunderte von Startern rund um den Schimmelturm.

Tennis

Raiffeisen-Teamcup: In Höchstädt treffen sich regelmäßig die besten Herren-Teams der Region zum Tennis-Saisonfinale. Der Raiffeisen-Teamcup 2021 ist für Freitag bis Sonntag, 24. bis 26. September, angesetzt.

Tischtennis

Deutsches Ranglistenturnier: Top 48 der Jugend 15 in Dillingen, Sebastian-Kneipp-Halle, Samstag/Sonntag, 23./24. Oktober

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren