Newsticker

Robert-Koch-Institut meldet erstmals mehr als 19.000 Neuinfektionen

Sportkegeln

10.02.2015

Festung gestürmt

Sabine Zaschka

Schretzheims Zweitliga-Damen fügen Schwabsberg erste Heimniederlage zu

Zweitliga-Erster BC Schretzheim nahm auch die hohe Auswärtshürde in Schwabsberg mit Bravour. Die bis dahin daheim ungeschlagenen Württembergerinnen konnten den Ansturm der Kleeblatt-Keglerinnen auf ihre „Festung“ nicht aufhalten.

Der BCS erwischte einen Traumstart: Monika Kopp (560) und Sabine Zaschka (573) waren voll auf der Höhe. Beide holten jeweils 63 Plusholz und den Mannschaftspunkt. Zaschka erzielte nicht nur den Tagesbestwert, sondern verbesserte auch ihre persönliche Bestmarke. Im Mittelteil glich Schwabsberg nach Mannschaftspunkten aus. Christine Grau (516) unterlag nach schwachem Finale, bei Christine Rösch (530) riss der Faden im dritten Durchgang. Es stand 2:2, Schretzheim hatte aber mit 117 Plusholz die bessere Option. Marion Frey (515 Kegel) und Katrin Gulde (534) machten für den Tabellenführer alles klar. (hefr)

KC Schwabsberg – BC Schretzheim 2:6 (9:15/3056:3228). Jennifer Maier – Monika Kopp 0:1 (1:3/497:560), Edeltraud Krazius – Sabine Zaschka 0:1 (1:3/510:573), Steffi Mayer – Christine Grau 1:0 (2,5:1,5/524:516), Sandra Walter – Christine Rösch 1:0 (2:2/531:530), Line Pfisterer – Marion Frey 0:1 (2:2/503:515), Christine Mayer – Katrin Gulde 0:1 (0,5:3,5/491:534)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren