Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für europäische Länder auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Für die „Kartei“ gegolft – trotz Corona-Handicap

Dillingen

21.05.2020

Für die „Kartei“ gegolft – trotz Corona-Handicap

Eine gute Figur macht hier Oberbürgermeister Frank Kunz beim „ersten Schlag“ des Tages – mit dem erforderlichen Abstand beobachtet von Markus Grimminger (von links), OB-Sohn Lucas und DZ-Redaktionsleiter Berthold Veh.
3 Bilder
Eine gute Figur macht hier Oberbürgermeister Frank Kunz beim „ersten Schlag“ des Tages – mit dem erforderlichen Abstand beobachtet von Markus Grimminger (von links), OB-Sohn Lucas und DZ-Redaktionsleiter Berthold Veh.
Bild: Aumiller

GC Dillingen: 47 Starter spielen am Vatertag 1000 Euro in die Kasse des AZ-Leserhilfswerks.

Es wäre der 15. DZ-Lesergolftag gewesen und das 13. Leser-Golfturnier. Doch aus einem Turnier in der gewohnten Form mit Siegerehrung und geselligem Beisammensein wurde heuer nichts. Die Corona-Beschränkungen. Dennoch war Markus Grimminger am Ende „super happy“. Der Präsident des GC Dillingen freute sich nämlich, dass sich 47 Starter und Starterinnen am Vatertag den Spaß am Golfspiel vom bösen Virus nicht nehmen ließen. Sie alle schlugen auf dem topgepflegten Neun-Loch-Platz an der Nusser Alm in privater, aber vorgabewirksamer Runde für den guten Zweck ab. Rund 1000 Euro kamen auf diese Weise zusammen.

Statt Händeschütteln: Sabrina Hönl (von links), Daniel Kaim und Markus Grimminger sagen per Fuß-Gruß Danke für die schöne Runde Golf.
Bild: Aumiller

Der Golfclub Dillingen hatte die Startzeiten des Vormittags ganz für „Kartei-Golfer“ reserviert. Das Startgeld – aufgestockt durch eine Spende der Sparkasse Dillingen-Nördlingen – geht an das AZ-Leserhilfswerk Kartei der Not. Getreu dem Motto „Jeder Schlag reicht weiter als Sie denken“ hat jeder Schlag damit sein Ziel erreicht.

Den „ersten Schlag“ des Tages führte Frank Kunz, assistiert von Sohn Lucas, aus – und strahlte an diesem idealen Golftag mit der Sonne um die Wette: Der Dillinger Oberbürgermeister traf den kleinen weißen Ball wie schon vor Jahresfrist fast perfekt.

Ein Turnier durfte heuer nicht gespielt werden, doch der Termin für 2021 steht schon. GCD-Chef Markus Grimminger (Bild) hofft: „Dann ohne Corona-Beschränkungen“.
Bild: Aumiller

Der Termin, an dem die beiden Heimatzeitungen des Landkreises für nächstes Jahr zum „Kartei-Golfen“ einladen, steht übrigens bereits fest: Christi Himmelfahrt, Donnerstag, der 13. Mai 2021. Dann hoffentlich ganz ohne „Corona“ und wieder zurück in der geselligen Turnier-Form.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren