Newsticker
WHO stuft neue Corona-Variante als "besorgniserregend" ein
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Lokalsport
  4. Fußball-Bayernliga Süd: Die Hiobsbotschaften reißen für den FC Gundelfingen nicht ab

Fußball-Bayernliga Süd
15.10.2021

Die Hiobsbotschaften reißen für den FC Gundelfingen nicht ab

Keine Woche ohne Hiobsbotschaften beim FC Gundelfingen. Im Derby gegen den TSV Schwaben Augsburg ist Janik Noller (links, hier im Duell mit Kotterns Sezer Yazir) wegen einer Schienbeinverletzung nur Zuschauer.
Foto: Brugger

Plus Im Derby gegen Schwaben Augsburg muss der FC Gundelfingen mit Noller einen weiteren Stammspieler ersetzen. Trotzdem verbreitet Trainer Weng vor dem Wiedersehen mit seinem „Lehrmeister“ Optimismus.

In der Bayernliga Süd wackeln und fallen die Trainerstühle derzeit bedenklich. Beim TSV Schwabmünchen, SV Pullach, VfR Garching gab es die Wechsel bereits im Lauf der Vorrunde, unter der Woche verabschiedeten sich dann auch die Fußball-Übungsleiter beim VfB Hallbergmoos und TSV Wasserburg. „Ich habe diese Woche schon mit meinem Freund Matthias Günes darüber gesprochen, dass wir die Einzigen aus dem Tabellenkeller sind, die noch im Amt sind“, verrät Martin Weng, Trainer beim FC Gundelfingen, über das Telefonat mit dem Coach des Ligarivalen TSV Kottern. Ernsthafte Sorgen macht sich Weng vor dem Heimspiel seines FCG am Samstag (15 Uhr) gegen den TSV Schwaben Augsburg allerdings nicht, trotz zehn sieglosen Spielen in Serie. Wie passt das zusammen?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.