Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Fußball-Bayernliga Süd: Marius Brugger will beim FC Gundelfingen immer spielen

Fußball-Bayernliga Süd
14.09.2021

Marius Brugger will beim FC Gundelfingen immer spielen

Die Pässe in die Tiefe gehören noch nicht zum Hauptaufgabengebiet von Marius Brugger (links), der seit elf Jahren das Trikot des FC Gundelfingen trägt. Vielmehr versucht der Verteidiger, die gegnerischen Angreifer zu stoppen. Eine Aufgabe, die ihn auch in der Partie bei 1860 München II voll fordern wird.
Foto: Walter Brugger

Plus Sein Ehrgeiz hat den Verteidiger zum Stammspieler reifen lassen. Auch bei 1860 München II setzt Trainer Weng auf den 22-Jährigen.

Auf Giesings Höhen sind die Bayernliga-Fußballer des FC Gundelfingen am Mittwochabend (19 Uhr) im Einsatz. Allerdings nicht im altehrwürdigen Stadion an der Grünwalder Straße, sondern ein paar hundert Meter stadtauswärts. Dort hat der TSV 1860 München sein Trainingsgelände – und trägt die meisten Heimspiele seiner Nachwuchsteams aus. Zumindest dann, wenn kein Wasserschaden in den Umkleidekabinen zum Ausweichen zwingt. Wie zu Saisonbeginn, als die Löwen-Zweite dann regelmäßig ihre Gäste in Gilching empfingen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.