Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt immer weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Frankfurt-Fan: Nach einer 3:7-Niederlage fing alles an

Fußball
16.01.2021

Frankfurt-Fan: Nach einer 3:7-Niederlage fing alles an

Er schwärmt von „seiner“ Eintracht: Ein treuer Fan seit 1960 ist Josef Stix aus Unterthürheim.
Foto: Herdin

Plus Es ist der 18. Mai 1960 Josef Stix und Johann Wegner Fans der Eintracht werden. Die TV-Übertragung des Europapokals gegen Real Madrid war ein besonderer Moment.

Klein Josef war gerade einmal neun Jahre alt, als er am 18. Mai 1960 mit gleichaltrigen Freunden zur Gaststätte Meitinger in seinem Heimatort Unterthürheim ging. Dort lief in der voll besetzten Wirtsstube die Übertragung des Endspiels um den Europapokal der Landesmeister zwischen Real Madrid und Eintracht Frankfurt. Von der TV-Übertragung in schwarz-weiß und der Leistung des damaligen Deutschen Meisters war der Drittklässler so fasziniert, dass er hinterher von der Eintracht nicht mehr loslassen konnte. Es war die sozusagen die Geburtsstunde von Josef Stix als Fußball-Fan der Eintracht. Dabei verloren die Frankfurter das torreiche Spiel vor 135000 Zuschauern im Hampden Park von Glasgow mit 3:7. Trotz der klaren Niederlage hatte Josef Stix seit diesem Tag einen Narren am Team der Hessen gefressen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.