1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Gastgeber Tell nutzt seinen Heimvorteil

DBE-Sportschützengau

11.05.2018

Gastgeber Tell nutzt seinen Heimvorteil

404 Aktive beim 65. Gauschießen in Eppisburg am Stand. Neuer König kommt aus Blindheim

Unterhaltung und Spannung waren bei der Preisverteilung des 65. Gauschießens des DBE-Sportschützengaus angesagt. Nach dem festlichen Einzug der Schützenkönige der Gauvereine in die voll besetzte Eppisburger Vereinshalle fieberten die Schützinnen und Schützen der Bekanntgabe der neuen Gauschützenkönige und des Gaujugendkönigs entgegen: Andreas Mengele von Hubertus Blindheim sicherte sich mit einem 3,3-Teiler den Gaukönigstitel in der Schützenklasse. Johann Ertl vom gastgebenden SV Tell Eppisburg ist mit einem 2,0-Teiler neuer Senioren-König. Mit Jugend-Titelverteidigerin Celina Dehlau (19,4) stellten die Gastgeber eine weitere Siegerin. Beste Dame auf der Festscheibe in der Schützenklasse ist Verena Wagner (8,4) – ebenfalls aus Eppisburg.

„Das Schießen fand auch heuer wieder, schon zum 16. Mal, unter Gauregie statt“, erklärte Gauschützenmeister Josef Grosser bei seiner Begrüßung. Da sich dieses Jahr kein Verein für das Gauschießen beworben hatte, führte Tell Eppisburg kurzfristig die Großveranstaltung des Schießsports durch – und führte damit die Tradition des Gauschießens und der Gauschützenkönige fort. Dafür dankte Grosser dem Eppisburger Schützenverein und dessen „Chef“ Volker Dehlau ganz herzlich. Am diesjährigen Schießen beteiligten sich 404 Aktive aus 41 Vereinen. Bei angenehmer Atmosphäre und guter Verpflegung fanden sie optimale Bedingungen vor.

Grosser bedankte sich bei den scheidenden Würdenträgern Franziska Joas (Fristingen), Werner Nuiding (Staufen) und Celina Dehlau (Eppisburg) für ihren Einsatz und die gestifteten Taler an den Königsketten sowie den Gauvereinen für die Ehrengabe. Dankesworte des Gauschützenmeisters galten zudem dem Auswerteteam. Die Spannung war in allen Wettkampfklassen bis zum Schluss groß, geschossen wurde auf konstant hohem Niveau.

Gastgeber Tell nutzt seinen Heimvorteil

Dann war die Freude bei den Blindheimer Schützen groß, als ihr Vereinsmitglied Andreas Mengele aus Blindheim als neuer Gaukönig ausgerufen wurde. Er setzte sich vor Jonas Pappe (Dunstelkingen) und Peter Herreiner aus Unterfinningen durch. Die bisherige Gau-Jugendkönigin ist auch die neue: Celina Dehlau aus Eppisburg. Beste Dame auf der Festscheibe wurde ihre Vereinskollegin Verena Wagner. Den Titel des Gau-Seniorenkönigs erkämpfte sich mit Johann Ertl ebenfalls ein Eppisburger, gefolgt von Georg Tausend (Faimingen) und Georg Lehle (Niederstotzingen).

Auf der Meisterscheibe der Schützenklasse war Martin Hitzler (Faimingen) erfolgreich. Zweiter wurde Michael Wörz (Langenau) vor Karl-Heinz Brey (Haunsheim). Robert Ott aus Haunsheim sicherte sich den ersten Platz auf der Glückscheibe vor Karl-Heinz Brey (Haunsheim) und Julian Baumann (Sontheim). Peter Römer (Niederstotzingen) gewann den Wettbewerb Meisterscheibe-Senioren vor dem Wittislinger Erich Zimmermann und Walter Brandmaier (Schretzheim).

Nach der Königsproklamation ehrte Gauschützenmeister Josef Grosser verdiente Mitglieder des SV Tell Eppisburg:

50 Jahre BSSB-Mitgliedschaft: Johann Ertl; 40 Jahre: Klaus Brenner jun., Erwin Ehnle, Karl Kapfer jun., Andreas Kilger, Georg Mair, Günter Sailer; 25 Jahre: Michael Falkenstein, Ulrike Hörbrand; DBE-Gauehrenzeichen: Sabrina Mair, Verena Wagner, Fabian Wiedenmann; Schützenbezirks-Ehrennadel: Georg Mair, Michael Rathgeber, Klaus Brenner jun., Karl-Heinz Kuchenbauer; BSSB-Ehrennadel: Bernd Hitzler; Silberne Schützenbezirks-Verdienstnadel: Tell-Vorsitzender Volker Dehlau

In ihren Grußworten gratulierten Landrat Leo Schrell und Bürgermeister Erhard Friegel den neuen Würdenträgern und den Preisträgern zu ihren Leistungen. Für gute Laune bei der Königsproklamation sorgte die Musikkapelle „Schwobamusi“. Bei der Auslosung der zweiten Gaupokal-Runde (Austragung bis 30. Juni) durch die neue Gau-Jugendkönigin ergaben sich wieder spannende Paarungen:

Eppisburg - Aislingen, Lutzingen - Haunsheim, Sontheim - Ballmertshofen, Mörslingen - Medlingen, Staufen - Schwenningen, Fristingen - Langenau, Blindheim - Niederstotzingen, Steinheim - Wittislingen

auch auf der Gau-Homepage: http://www.dbe-gau.de unter der Rubrik „Sport/Gauschießen“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren