Newsticker
Hälfte der Bundesländer mit Inzidenzwert unter 100
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Gundelfingen: Die Null steht wie eine Eins

Gundelfingen
04.08.2019

Die Null steht wie eine Eins

Die Bad Heilbrunner (am Boden Thomas Pföderl) gab alles, um ihr Tor zu verteidigen. Am Ende aber setzten sich (von links) Manuel Müller, Maximilian Braun und Jonas Schneider mit dem FC Gundelfingen doch durch. Sie feierten den dritten 2:0-Sieg im dritten Auswärtsspiel.
Foto: Walter Brugger

Fußball-Landesliga Südwest: Auch im fünften Spiel bleibt der FC Gundelfingen ohne Gegentor. Beim 2:0-Sieg in Bad Heilbrunn tut sich der Spitzenreiter trotzdem lange schwer.

Gerade hatten die Landesliga-Fußballer des FC Gundelfingen ihre Führung beim Aufsteiger SV Bad Heilbrunn auf 2:0 ausgebaut, da rief Mittelfeldspieler Maximilian Braun seine Nebenleute zur Ordnung: „Spielt konzentriert weiter, das Zu-Null bleibt stehen.“ Das tat es, auch im dritten Auswärtsspiel gewann der FCG mit 2:0 und baut seine makellose Bilanz auf fünf Startsiege bei einem Torverhältnis von 12:0 aus.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren