Newsticker
Wegen steigender Zahlen: Regierung will über Maßnahmen beraten
Gundelfingen
13.08.2018

Verpasster Sieg?

FCG-Neuzugang Daniel Cesar Viana dos Santos war zweimal schneller als der Memminger Keeper Fabio Zeche. In dieser Szene bringt der Brasilianer die Grün-Weißen per Kopf mit 1:0 in Führung.
Foto: Brugger

Fußball-Landesliga Südwest: Der FC Gundelfingen holt mit dem 2:2 gegen den FC Memmingen II den ersten Heim-Zähler. Warum Trainer Weng trotzdem enttäuscht ist.

Der erste Heimpunkt nach zuvor drei Pleiten ist unter Dach und Fach. Doch so richtig Freude kam bei den Landesliga-Fußballern des FC Gundelfingen über das 2:2 (1:2) gegen den FC Memmingen II nicht auf. „Ich weiß selbst nicht, ob das jetzt ein gewonnener Punkt war – oder zwei verlorene Zähler“, gab FCG-Coach Martin Weng zu.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.