Newsticker
Koalitionsverhandlungen für Ampel-Bündnis beginnen
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Handball: Lauingen-Wittislingen motiviert, willensstark, erfolgreich

Handball
10.10.2021

Lauingen-Wittislingen motiviert, willensstark, erfolgreich

Philipp Wenger zieht zum 24:20 ab – es war einer seiner sieben Treffer gegen Haunstetten.
Foto: Aumiller

Handball-BOL: Die Herren-Mannschaft der HSG schlägt zum Auftakt einen Favoriten.

Mit starkem Willen und einer starken Endphase schafften die BOL-Handballer der HSG Lauingen-Wittislingen zum Saisonauftakt gegen Aufstiegsaspirant TSV Haunstetten II gleich den ersten Sieg (25:20). Nach 18 Monaten ohne Punktspiel war der Zuschauerandrang in der Wittislinger Schulsporthalle hoch und die Vorfreude deutlich zu spüren.

Gastgeber liegt in Wittislingen zur Pause hinten

Auf dem Feld ging es gleich intensiv zur Sache. In der Anfangsphase dominierten die Defensivreihen und Torhüter, beim Stand von 8:9 wurden die Seiten gewechselt. In der Kabine korrigierte das neu zusammengesetzte HSG-Trainergespann Hornung/Biller kleine Fehler. Die zweiten 30 Minuten waren zunächst geprägt von Unterzahlsituationen beider Mannschaften. Dies nutzten die Gäste besser und zogen bis zur 38. Minute auf 14:11 davon. Die Gastgeber bewiesen Moral und glichen – getragen vom Publikum – bereits fünf Minuten später wieder aus. Zum Schluss behielten sie die Nerven und entschieden das Spiel für sich – 25:20. Den Ausschlag gaben die Defensive um den starken Torhüter Rommel und die hohe Motivation der HSG. (CR)

Spielfilm: 4:4 7:6 8:9; 11:14 18:17 25:20

HSG TVL-Wittislingen: Rommel, Daumann; Maier Ma., Krumscheid, Ahrens (3 Tore), Meitinger (1), Sand (2/1 Siebenmeter), Wittlinger, Zehentmeier (4), Maier Mi. (1), Märkl (1), Kinzler (4), Knecht (2), Wenger (7)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.