Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Lokalsport
  4. Handball: Wertinger Teams bleiben auf den „Spesen“ sitzen

Handball
27.09.2016

Wertinger Teams bleiben auf den „Spesen“ sitzen

Drei klare Auswärtsschlappen

Nach den guten Ergebnissen der Vorwoche ist bei Wertingens Handballern kollektive Ernüchterung eingekehrt. Die Landesliga-Damen wie die Herren-Teams kamen bei ihren Auswärtsspielen unter die Räder. Von einem Debakel sprach Frauen-Coach Manfred Szierbeck nach der 18:36-Niederlage gegen die SV-DJK Taufkirchen. Nur zehn Minuten hielten die Gäste mit. Bereits bis zur Halbzeit setzen sich die Gastgeberinnen elf Tore ab. Als „kopflos“ und „führungslos“ beschrieb Szierbeck die Angriffsbemühungen seiner Mannschaft über die gesamten 60 Minuten: „Zwar war der ungewohnt harzige Ball ein Hindernis im Angriff, aber in der Defensive spielt das überhaupt keine Rolle. Hier geht es einzig ums Wollen!“ Erst in der Schlussphase wurde Ergebniskosmetik betreiben. Der Zugang im Tor, Elena Hoffmann, trug sich in die Torschützenliste ein. Am Samstag kommt mit München-Laim ein Meisterschaftsfavorit in die Zusamstadt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.