Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Hausener Erste kurz vor dem Tennisolymp

30.06.2009

Hausener Erste kurz vor dem Tennisolymp

Nach einem souveränen 7:2-Erfolg über den TC Mörslingen steht die 1. Herrenmannschaft des TC Hausen kurz vor dem Tennisolymp. Lediglich ein Sieg fehlt der Mannschaft noch zur Meisterschaft und zum Aufstieg in die Bezirksklasse 2. Bereits nach den Einzeln war der Gesamtsieg für den TC Hausen unter Dach und Fach. Christoph Steur konnte sich nervenstark mit 10:8 im Matchtiebreak durchsetzen.

Gegner ohne Chance

Wolfgang von Schwaller und Christoph Balzer, die heuer noch ungeschlagen blieben, sowie Mathias Rettenberger und Michael Winter galoppieren weiterhin von Sieg zu Sieg und ließen auch diesmal ihren Gegnern keine Chance. Nach 13 Einzelsiegen in Folge kassierte der Rekordhalter der Hausener Clubmeistertitel, Peter Müller, diesmal eine Niederlage. Die Doppel Christoph Steur/Wolfgang von Schwaller und Peter Müller/Christoph Balzer erhöhten zum 7:2-Endstand.

Auch die Herren II des TC Hausen peilen den Meistertitel in der Kreisklasse 2 an. Der BSC Unterglauheim wurde vor heimischer Zuschauerkulisse mit 6:3 besiegt. Durch Einzelerfolge von Wolfgang Brugger, Sebastian Bundschuh, Sandro Oberfrank und Stefan Reumuth hatte man eine komfortable 4:2-Führung erspielt. Die eingespielten Paarungen Wolfgang Brugger/Sandro Oberfrank und Sebastian Bundschuh/Stefan Reumuth machten den Erfolg perfekt.

Hausener Erste kurz vor dem Tennisolymp

Weniger Erfolg hatten die Damen in Höchstädt und so mit 4:5 das Nachsehen. Stand es nach den Einzeln durch Punkte von Martina Weißenburger, Mareike Steur und Ann-Kathrin Goßner noch 3:3, reichte das einzig gewonnene Doppel durch Carina Mettel/Anja Jünger jedoch nicht zum Gesamtsieg.

3:6 endete das Match der Damen II (Mannschaftspremiere von Manuela Müller) gegen die SSV Höchstädt III.

Weiterhin ohne Zähler bleiben die Damen 40 in der Bezirksliga. Gegen den TC Buchdorf (3:6) gab es ebenso eine Niederlage wie beim DJK Pfersee (1:8). Die "Ehrenpunkte" für den TC Hausen erspielten Gertrud und Marianne Rettenberger, Monika Voit und Gerlinde Müller. Die Herren 40 brachten aus Batzenhofen ein 6:3 mit nach Hause und spielen weiterhin um die Meisterschaft mit. Wolfgang von Schwaller, Jiri Plachy, Uwe Steur und Ulrich Schneider holten ihre Einzel, Jiri Plachy/Martin Bundschuh sowie Wolfgang von Schwaller/Ulrich Schneider ihre Doppel.

3:3 endete die Partie der Juniorinnen in Wemding. In Zusmarshausen gab es für die Knaben nichts zu holen: 2:4. Die Mädchen mit Carolin Trittner, Franziska Riesenegger, Adriana Masciulli und Zoi Papanagiotou kamen mit einem 4:2 aus Haunstetten zurück. Die Kleinsten kamen in Ziemetshausen über ein 1:5 nicht hinaus. (cb)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren