Newsticker
10.000 Impfdosen stehen bereit: Bayern beginnt mit Impfungen für Polizisten

Sport-Ausblick

02.01.2019

Höhepunkte von B bis T

„18“ ade, die „19“ ist gefallen: Die ersten sechs Monate des neuen Jahres 2019 halten im Landkreis etliche sportliche Höhepunkte bereit.
Bild: Karl Aumiller

Dillinger Badminton-Cracks und Buttenwiesens Kunstturner wollen die Zweite Bundesliga halten. Auch 2019 wird wieder viel gelaufen, geworfen und geschlagen

Im Kampf um Tore, Minuten und Punkte: Das Jahr 2019 hält für die Sportfans im Landkreis Dillingen wieder zahlreiche Höhepunkte bereit – von „B“ wie Badminton bis „T“ wie Turnen. Hier die Übersicht einiger Termine und Events, auf die man sich freuen kann, zum Vormerken.

Sportlerwahl

Der Mittwoch, 9. Januar, bringt im Dillinger Stadtsaal eine Reminiszenz an das abgelaufene regionale Sportjahr: die Ehrung der Landkreis-Sportler 2018. Durch die Proklamationsfeier führt von 19 bis 21 Uhr „Herr Braun“. Wer als Zuschauer dabei sein will: In der Redaktion der Donau-Zeitung (Dillingen, Große Allee 47) gibt es Karten für die Stadtsaal-Empore. Der Obolus dafür von fünf Euro geht an das AZ-Leserhilfswerk „Kartei der Not“.

Futsal

Die acht Tagessieger der vier Raiffeisencup-Vorrunden spielen beim Wertinger Finalturnier den Futsal-Landkreismeister 2019 aus.

Tischtennis

Zum Jahreswechsel führen die Tischtennis-Herren des TV Dillingen als Aufsteiger die Verbandsoberliga Süd an. Sollte tatsächlich der „Durchmarsch“ gelingen? Vielleicht fällt die Entscheidung ja erst im letzten Saison-Heimspiel:

Fußball

Optimistisch haben die Fußballer den Rückrundenstart für Anfang bis Mitte März festgelegt – in der Hoffnung, dass Wetter und Platzverhältnisse „mitspielen“. Sowohl das Titelrennen (etwa TSV Wertingen, Kreisliga Nord) wie auch der Abstiegskampf (FC Gundelfingen, Landesliga Südwest) versprechen reichlich Brisanz. Hier einige Auftakt-Termine 2019:

Badminton

Als Schlusslicht der Zweiten Badminton-Bundesliga Süd geht der TV Dillingen ins neue Jahr. Jetzt heißt es „Schlagkraft“ beweisen und punkten, dann kann es noch klappen mit dem Klassenerhalt. Das letzte Heimspiel der Saison 2018/19:

Handball

Die Männer des TV Gundelfingen marschieren als Hinrunden-Meister der Bezirksoberliga ohne Verlustpunkt Richtung Landesliga-Wiederaufstieg. Das letzte Heimspiel der Saison 2018/19:

Golf

Abschlagen für den guten Zweck: Der Erlös des DZ-Golfturniers am Vatertag 2019 kommt wie jedes Jahr dem AZ-Leserhilfswerk „Kartei der Not“ zugute.

Triathlon

Norman Stadler, Daniel Unger, Thomas Hellriegel – alle waren sie schon in der Mohrenstadt. Man darf gespannt sein, welchen Szene-Promis Tri-Abteilungsleiter Erich Gruber dieses Jahr aus dem Hut zaubert, wenn Lauingen am Wochenende 15./16. Juni wieder ganz im Zeichen des Triathlons steht. Am Samstag finden der Mannschaftstriathlon (Regionalliga Bayern) und Kindertriathlon statt, am Sonntag folgt als Höhepunkt der 14. VR-Triathlon.

Laufen

Los geht das Ausdauersport-Jahr in Lauingen bereits am kommenden Sonntag, 6. Januar, 11 Uhr, mit dem 22. VR-Dreikönigslauf rund um den Auwaldsee. Weitere Veranstaltungen für Laufsport-Begeisterte folgen:

Turnen

Auf den allerletzten Drücker – erst mit dem ersten Saisonsieg am letzten Wettkampftag – sicherten sich die Kunstturner des TSV Buttenwiesen im abgelaufenen Jahr ihren Zweitliga-Erhalt. 2019 wollen sie es mit etwas eheren Erfolgserlebnissen weniger nervenaufreibend machen. Die Termine für die sieben Wettkämpfe stehen noch nicht fest, werden aber allesamt wieder in die Herbstzeit fallen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren