Bogenschießen

03.06.2019

In Feld und Wald zielsicher

Meisterlich mit dem Feldbogen: Tassilo und Bettina Bizzarro.
Bild: svg

Zwei süddeutsche Meistertitel für den Schützenverein Gundelfingen

Bei der süddeutschen Bogen-Meisterschaft auf der Feld- und Waldrunde in Premich (Oberfranken) vertraten Bettina und Tassilo Bizzarro den SV Gundelfingen erfolgreich. Nach zwei Schießtagen gab es für Bettina Bizzarro (253 Ringe Waldrunde; 211 Feldrunde) und Tassilo Bizzarro (252/169 Ringe) jeweils die Goldmedaille – verbunden mit dem Titel „Süddeutscher Meister“ in ihren jeweiligen Klassen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Auf dem schönen Parcours trotzten die erfahrenen Gundelfinger am ersten Tag bei der Waldrunde dem schlechten Wetter sowie den schießtechnischen Herausforderungen. Sie absolvierten die 28 Schießstände mit den DBSV-Tierbildern souverän. Bei der Feldrunde am zweiten Tag waren auf 24 Schießständen mit Feldauflagen erneut Können und Erfahrung gefragt, um die gekippten und verdrehten Scheiben, die Schüsse vom Hellen ins Dunkle sowie die schräg zum Hang gestellten Ziele zu meistern. Das SVG-Duo bewährte sich dabei erneut.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren