Startseite
Icon Pfeil nach unten
Dillingen
Icon Pfeil nach unten
Lokalsport
Icon Pfeil nach unten

Jahresversammlung: Die Insel bleibt ein Erfolgspflaster

Jahresversammlung

Die Insel bleibt ein Erfolgspflaster

    • |
    Die Führung der BCS-Tennisabteilung (von links): Sybille Riegele, Alfred Saur, Hubert Probst, Katharina Bayer, BCS-Vorsitzender Alexander Jall, Christoph Balzer, Abteilungsleiter Hubert Probst.
    Die Führung der BCS-Tennisabteilung (von links): Sybille Riegele, Alfred Saur, Hubert Probst, Katharina Bayer, BCS-Vorsitzender Alexander Jall, Christoph Balzer, Abteilungsleiter Hubert Probst. Foto: bcst

    Abteilungsleiter Hubert Probst führt die Tennisspieler des BC Schretzheim auch in den nächsten drei Jahren. Christoph Balzer bleibt sein Stellvertreter. Einstimmig wiedergewählt wurden bei der Jahresversammlung auch Peter Müller (Sportwart), Alfred Saur (Schriftführer), Horst Liebetanz (Breitensportwart) und Sybille Riegele (Jugendwartin). Helene Wiedemann stand für eine weitere Amtszeit als Kassenwartin nicht mehr zur Verfügung. Ihr folgt Katharina Bayer. Alexander Manlik komplettiert die Abteilungsleitung als Organisationswart.

    Hubert Probst berichtete von der geordneten Finanzlage und einer gestiegenen Mitgliederzahl. Besonders die gute Jugendarbeit trage Früchte. Über die Landkreisgrenzen bekannt sei mittlerweile der Insel-Cup, der am 18. September bereits zum achten Mal ausgetragen wird. Die Betreuung der vielen Neumitglieder durch Breitensportwart Horst Liebetanz war so erfolgreich, dass zahlreiche Spieler bereits in Mannschaften untergebracht werden konnten.

    Weiterhin eine Herausforderung bleibt der Spielbetrieb. Mit neun Teams im Verbandsspielbetrieb stoßen die Schretzheimer auf ihren vier Plätzen an eine Grenze. Einige Wettkämpfe müssten daher auf der Anlage des TC Mörslingen ausgetragen werden. Die Vereinsmeisterschaften finden traditionell am ersten und zweiten September-Wochenende statt. (CB)

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden