Newsticker

RKI meldet erneut mehr als 2500 neue Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Keeper Kiebler beim Saisonstart fraglich

23.07.2010

Keeper Kiebler beim Saisonstart fraglich

Auch wenn sich die Landesliga-Fußballer des FC Gundelfingen in den letzten beiden Testspielen beim TSV Wertingen (0:0) und gegen die SF Dorfmerkingen (3:2) schwer taten, für den Punktspielauftakt zeigen sich die Grün-Weißen durchaus optimistisch - obwohl am Sonntag (17 Uhr) der Meisterschaftsfavorit FC Augsburg II im Schwabenstadion auftaucht.

Die Fuggerstädter haben sich kurzfristig noch mit Dominik Wawra (Türkspor Augsburg und Markus Niedermann (FC Ismaning) verstärkt. Doch FCG-Trainer Armin Resselberger ist das egal: "Wir sind im Fahrplan und die Jungs fit." Allerdings mit kleinen Einschränkungen. So hat sich Marcus Mattick gegen Dorfmerkingen eine Zerrung zugezogen und wird ebenso wie Bernd Scheu (Urlaub) fehlen. Fraglich ist noch, ob Rafael Kiebler auflaufen kann. Eine starke Mittelfußprellung macht ihm seit drei Wochen zu schaffen, im letzten Testspiel musste der Torhüter deshalb ausgewechselt werden. "Es entscheidet sich kurzfristig, ob Kiebler auflaufen kann. Andernfalls stünde Tobias Fuchsluger bereit", so Resselberger.

Im Mittelfeld will der Trainer nicht mehr mit der "flachen Vier", sondern mit der Raute spielen lassen. Weshalb Torjäger Stefan Winkler aus dem Angriff auf die Position hinter den Spitzen rückt. Vorne werden voraussichtlich Stefan Kerle und der aus dem Nachwuchs ins Herrenlager aufgerückte Michael Bihler beginnen. Bihler wäre damit der einzige "Neue", der nach fünf Wochen Vorbereitung den Sprung in die Startelf geschafft hat.

Während sich Rückkehrer Uwe Raßbichler zunächst mit der Reservistenrolle zufriedengeben muss. Genauso wie Peter Struck, der nach seinem USA-Aufenthalt seit vergangenem Mittwoch wieder zur Verfügung steht und im ersten Training gleich einen guten Eindruck hinterlassen hat. "Über kurz oder lang wird er ein Stammspieler in der Innenverteidigung", ist Armin Resselberger vom Ex-Thannhauser überzeugt, "was aber auch von unseren Auftritten abhängt. Steht die Abwehr sicher, wird es für Struck schwerer, schwimmen wir hinten, dann könnte es ganz schnell gehen …" (MPO)

FC Gundelfingen Kiebler, T. Fuchsluger; Putz, Aunkofer, Schnelle, Rufrano, Prießnitz, Mayerle, Winkler, Müller, Kerle, Bihler, Wirth, Raßbichler, Schröder, Struck

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren