Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Meisterschaft noch einmal im Blickpunkt

25.06.2009

Meisterschaft noch einmal im Blickpunkt

Für die Fußballer des FC Gundelfingen steht heute noch ein letztes Mal die BOL-Meisterschaft im Mittelpunkt. Bürgermeister Franz Kukla lädt die Kicker in die Walkmühle - zusammen mit der letzten Meisterelf von 1971. Danach gilt die volle Konzentration der Landesliga.

Wobei das für morgen geplante Testspiel gegen den künftigen Ligarivalen TSV Schwabmünchen ausfällt. "Die Neuzugänge sind noch nicht spielberechtigt oder verletzt, dazu fehlen noch einige Spieler. Es hätte also keinen Sinn gemacht", so der Sportliche Leiter Markus Riesenegger. Am kommenden Dienstag (19.30 Uhr) wird der Test nachgeholt werden. Der "verbliebene" Rest wird stattdessen am Samstag nach Germaringen reisen und dort ab 13 Uhr beim "Erdinger Meistercup" auf Kleinfeld die grün-weißen Farben vertreten. Dort trifft der FCG in den Gruppenspielen auf den FC Refelexa Rettenbach, SV Mindelzell und TSV Göggingen II. Aus dem Landkreis sind noch der TSV Wertingen (in einer Gruppe mit SV Salamander Türkheim, BSK Olympia Neugablonz und TKJV Augsburg) sowie der SV Wortelstetten (in der Gruppe mit TSV Krumbach, Türkiyemspor Mindelheim, SV Mauerstetten und SV Aletshausen) dabei.

Dem schwäbischen Bezirkssieger winkt ein neuer Trikotsatz, die drei Erstplatzierten qualifizieren sich für das Landesfinale am 4. Juli in Pfaffenhofen an der Ilm, wo der Bayerische Fußball-Verband als ersten Preis ein Wintertrainingslager ausgelobt hat. Betreut wird der FCG bei diesem Turnier von Torwarttrainer Hans Sperandio. (WAB)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren