Badminton

08.11.2019

Mit nur einer Dame

Siege und Niederlagen für die Dillinger Teams

Ersatzgeschwächt mit nur einer Dame trat die Badminton-Mannschaft des TV Dillingen zu zwei BOL-Punktpartien in Nördlingen an. Dort setzte es zunächst im Spitzenspiel gegen Mindelheim/Türkheim eine 2:5-Niederlage. Nur das Herrendoppel Markus Steinle/Florian Draxler und das Mixed Draxler/Leonie Steinle gingen an die Donaustädter. Gegen die „Zweite“ von Mindelheim/Türkheim wurde der Spieß dann umgedreht – 5:2. Erneut das zweite Herrendoppel, das Mixed sowie in ihren Einzeln Leonie Steinle, Markus Steinle und Matthias Estner waren erfolgreich. Die dritte Mannschaft bleibt nach diesem Ergebnis auf dem zweiten Platz der Bezirksoberliga.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die vierte Mannschaft in der Bezirksliga Nord trat zu zwei Heimspielen an. Gegen den TSV Gersthofen wurden mit einem 6:2-Sieg Punkte gesammelt. Im zweiten Spiel gegen die Spielgemeinschaft Aichach/Herbertshofen musste man sich 1:7 geschlagen geben. Nur das erste Herrendoppel Martin Schweikhardt/Nicolas Liebetanz rettete nach drei spannenden Sätzen den Ehrenpunkt.

Dank einer Ausbeute von drei Punkten beim jüngsten Spieltag sicherte sich die fünfte Badminton-Mannschaft des TVD mit jetzt 7:3 Punkten einen guten dritten Platz in der Bezirksklasse A-Nord. Im ersten Spiel gegen die SV Kaisheim lief zunächst alles nach Plan, letztlich reichte es aber „nur“ zum 4:4-Unentschieden. Beide Herrendoppel sowie zwei Herreneinzel punkteten. In der zweiten Begegnung gegen Gastgeber Günzburg machten Marion Liebetanz, Petra Steinle, Horst Hiller, Tobias Kiel, Peter Kleinle, Tim Kleinle und Thomas Güttinger früh alles klar – 6:2. Am kommenden Spieltag treffen die Donaustädter auf Tabellenzweiten Gersthofen.

Zu zwei Bezirksklasse-B-Nord-Auswärtsspielen nach Augsburg fuhr die Dillinger „Sechste“ – mit drei Punkten als Ziel. Das wurde klar verfehlt, gegen die TSG Augsburg I setzte es eine 1:7-Niederlage (Ehrenpunkt Jonathan Reiser). Etwas besser lief es beim 4:4-Remis gegen den TV Augsburg V. Ein Doppel, zwei Einzel und das Mixed brachten die Zähler für Dillingen. (tvdb)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren