Tennis

17.05.2017

Motiviert, erfolgreich

Frank Mayershofer (links) punktete im Einzel sowie an der Seite von Johannes Wiesmüller (rechts) auch im Doppel beim 7:2 gegen Augsburg-Pfersee.
Bild: Adlassnig

FCG-Herren schaffen den erhofften ersten Saisonsieg

Während die Tennis-Herren des FC Gundelfingen ihren ersten Sieg einfuhren, setzte es für die Damen die erste Niederlage. Die Herren 40 bleiben weiter in der Erfolgsspur.

Den erhofften Sieg schafften die Herren I gegen DJK Augsburg-Pfersee. Nach glatten Einzelsiegen von Markus Nusser, Frank Mayershofer, Alexander Daumann und Alexander Maier wollte Mannschaftsführer Dominik Förg eigentlich alles schon klarmachen. Aber er musste sich nach gewonnenem ersten Satz letztendlich knapp im Match-Tiebreak geschlagen geben. Umso motivierter gingen er und seine Mannschaftskollegen in den Doppeln an den Start. Drei Siege durch Nusser/Maier, Daumann/Förg und Mayershofer/Wiesmüller waren der Lohn und bedeuteten einen für den Klassenerhalt wichtigen 7:2-Erfolg. Die Herren II spielten ein paar Meter donauaufwärts in Peterswörth 3:3 (8:8 nach Sätzen, 57:57 nach Spielen). Wie schon in Kötz gewannen Julian Seitz und Lucas Bayer ihre Einzel und zusammen im Doppel.

Bei den Damen I fehlten wiederum zwei Stammspielerinnen. Weil Sarah Weber und Stefanie Langhans von den Damen II aushalfen, konnte das Team aber in kompletter Aufstellung gegen Fischen ran. Der Gast erwies sich als zu stark und gewann alle Einzel. Der FCG holte nur zwei Doppel zum 2:7-Endstand. Einen leichten Aufwärtstrend gab es bei den Damen II. In Burgau sicherten Amelie Ruchti, Isabel Förg und das Doppel Angelina Stark/Katrin Pekar die ersten Siegpunkte. Letztendlich reichte das aber nicht – 3:6.

Die Herren 40 stürmten mit einem deutlichen 9:0 in Ziemetshausen zurück an die Tabellenspitze der Kreisklasse 1. Die zweite Midcourt-Mannschaft (U12) gewann ihr erstes Spiel mit 14:6 gegen TC Reisensburg. Entsprechend groß war die Freude bei Robert Hopf, Robin Gleixner, Arthur Rieger und Elias Schuster. Die Knaben I schlugen Höchstädt 4:2. Erfolgreich waren Pascal Mayer, Luca und Julia Merenda im Einzel sowie das Doppel Pascal Mayer/Lucas Lindenmayr. Für die Knaben II punkteten beim 1:5 gegen Gersthofen II nur Elias Frei und Simon Krist im Doppel.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_8142.tif
Lokale Sportgeschichte(n)

Am Tag, als Dettmar Cramer kam

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen