1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Saisonhöhepunkt für Lilli Cramer

Badminton

15.02.2018

Saisonhöhepunkt für Lilli Cramer

Lilli Cramer trat bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in Gera an – ein Höhepunkt in dieser Saison.
Bild: B. Bauer

Dillinger Spielerin hatte sich in drei Disziplinen bei der „Deutschen“ qualifiziert

Während das vergangene Wochenende für viele der Höhepunkt des Faschings galt, war es für Lilli Cramer vom TV Dillingen der Saisonhöhepunkt im Badminton-Sport. Mit 32 anderen bayerischen Athleten fuhr sie zur Deutschen Meisterschaft der Altersklassen U15-19 ins thüringische Gera. Hierfür hatte sie sich in allen drei Disziplinen qualifiziert.

Nach der Eröffnungsfeier mit einer Präsentation der bayerischen Spieler mit ihrem Teamspruch startete das Turnier mit dem Mixed. Lilli Cramer konnte mit Julian Blaumoser ohne Probleme ihr Erstrunden-Match gewinnen. Jedoch der Einzug unter die besten Acht blieb ihnen aber in einem spannenden Dreisatzmatch gegen Tabea Tirschmann und Tamino Niedling mit 14:21, 21:19 und 18:21 verwehrt.

Auch im Einzel zählte eher das Motto „Dabei sein ist alles“. Gleich im ersten Spiel musste Lilli eine knappe Niederlage einstecken. Somit ging sie voll motiviert in die letzten Doppelspiele mit Ronja Hamm. Das wichtige Auftaktspiel konnten sie nach nervösem Start im dritten Satz für sich entscheiden. Doch hatten sie in diesem Turnier ziemliches Lospech, die nächste Paarung waren die Mädchen Thuc Nguyen und Tabea Tirschmann vom Talentteam Deutschland.

Hier hatten sie den späteren Siegerinnen nichts entgegenzusetzen und mussten sich klar geschlagen geben. Doch der Teamspirit der bayerischen Mannschaft und die Stimmung im Team machten für die junge Dillingerin das Turnier trotzdem zum erwarteten Höhepunkt des Jahres. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren