Landkreis Dillingen

17.05.2019

Schlussverkauf am Samstag

Keine Frage der Schuhmarke ist der „Restposten-Ausverkauf“ am Samstag in den unteren Fußball-Ligen. Während die Meister-Trophäen schon weg sind, sind einige Teams noch im Kampf um die Relegationsränge am Ball.
Bild: Daniel Karmann/dpa

Untere Fußball-Ligen: Die letzten Punkte sind im Angebot, die besten Schnäppchen aber schon weg. Einige mehr oder weniger attraktive Restposten gehen jedoch erst diesen Samstag weg.

Außergewöhnlich, wie viele Entscheidungen diesmal – teils sehr früh – bereits gefallen sind, wenn die Fußballer in den unteren Donau-Ligen zum Saisonfinale der Punktrunde antreten. In fast allen Klassen sind die „Schnäppchen“, sprich Meistertitel und Aufstiegsrelegationsrang, bereits ausverkauft. Der eine oder andere „Restposten“ liegt allerdings noch im Regal. Hier die Lage-Übersicht vor dem abschließenden Spieltag am Samstag:

Kreisklasse West II: Als neuer Meister führt Türk Gencler Birligi Günzburg mit neun Punkten vor dem SV Holzheim, der als Zweiter via Relegation auf seine Kreisliga-Rückkehr hoffen darf. Die Aschberg-Kicker haben die Verfolger ihrerseits deutlich um aktuell zehn Punkte distanziert. Offen ist hier noch, wer direkt absteigt oder die Chance auf den Klassenerhalt via Relegation bekommt: Schlusslicht ist und einziger Festabsteiger wäre die SG Bächingen/Medlingen (13 Punkte), die selbst in Röfingen gewinnen und auf einen Ausrutscher des vor ihr liegenden aktuellen Relegationsteilnehmers TSV Burgau (15) daheim gegen Ziertheim-Dattenausen hoffen muss.

SSV Dillingen spielt Relegation

Kreisklasse Nord II: Der SV Kicklingen-Fristingen (61) feierte am vergangenen Sonntag in Oberndorf vorzeitig die Meisterschaft, der Stadtrivale und fast bis zum Schluss harte Konkurrent SSV Dillingen (56) ist mit zwölf Zähler Vorsprung auf Binswangen klarer Zweiter und geht in die Aufstiegsrelegation. Am Tabellenende sind der TSV Bäumenheim und BC Schretzheim II (je 10) abgeschlagen. Einer von beiden wird Direktabsteiger sein, einer in die Relegation dürfen. Die Kleeblättler müssen abschließend ausgerechnet nach Dillingen, Bäumenheim ist Gast in Genderkingen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

A-Klasse West II: Den Titel hat der VfR Jettingen II (66) längst eingetütet. Auf Platz zwei liegt die SpVgg Wiesenbach II (55) drei Punkte vor dem FC Lauingen II. Die Mohrenstädter haben gegenüber Wiesenbach den besseren direkten Vergleich (6:2 und 3:3) und könnten der SpVgg den Relegationsrang noch abnehmen, wenn diese bei Reflexa Rettenbach II verliert und der FCL II selbst beim FC Günzburg II gewinnt. Einziger Absteiger ist der TSV Burgau II, der seine Mannschaft zurückgezogen hat.

A-Klasse West III: Neun Punkte beträgt der Vorsprung von Meister TSVEbermergen auf Relegationsteilnehmer SVDonaualtheim, der seinerseits die drittplatzierte SGLutzingen um zehn Punkte distanziert hat. Abgeschlagenes Schlusslicht ist Fixabsteiger SCTapfheim. Auch hier gibt es keinen Abstiegsrelegationsrang.

Aufstiegsspiel mit Unterliezheim

B-Klassen: Als souveräne Meister und Aufsteiger stehen schon länger drei Landkreis-Mannschaften fest: TV Gundelfingen (BK West II), BSC Unterglauheim (BK West III), TSV Wittislingen (BK West IV). Die Zweiten SC Unterliezheim (BK West III) und SC Altenmünster II (BK West IV) spielen am Samstag, 25. Mai, 16.30 Uhr, in Unterthürheim einen weiteren A-Klassen-Aufsteiger aus.

WFV-Kreisliga B/V: In dieser württembergischen Spielklasse dauert die Saison 2018/19 etwas länger: Drei Spieltage stehen bis zum „Finale“ am Sonntag, 2. Juni, noch an. Wie bereits berichtet, hat der Landkreis Dillingen beim Kampf um den Titel zwei heiße Eisen im Feuer. Hinter Tabellenführer SV Bissingen (45) nimmt der SV Altenberg (43) den Relegationsrang ein. Nur einen Punkt zurück folgt auf Rang drei die Eintracht Staufen (42). Beide „Bayern“ dürfen also noch vom Aufstieg träumen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20stocksch%c3%bctzenlauingen.tif
Stockschießen

Lauinger Team in Topform

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen