1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Schretzheimer Sportkeglerinnen spielen Bahnrekord

Sportkegeln

21.10.2019

Schretzheimer Sportkeglerinnen spielen Bahnrekord

Überragte bei starken Schretzheimern: Marion Frey.
Bild: Helmut Frank

Die Bundesligafrauen des BC Schretzheim erwischen gegen Namensvetter Schrezheim einen Sahnetag und krönen ihre Leistung mit einem neuen Bahnrekord.

Schretzheims Bundesligafrauen brannten gegen den württembergischen Namensvetter KC Schrezheim II ein wahres Feuerwerk ihres Könnens ab. Von den 24 möglichen Satzpunkten holten die Kleeblattfrauen allein 20 und waren am Ende mit 194 Kegeln haushoch im Vorteil. Zudem krönten sie ihre Leistung mit einem neuen Bahnrekord. Am Start hatte Christine Grau zunächst Probleme, doch sie kämpfte sich bravourös zurück und verfehlte nur knapp den Mannschaftspunkt. Monika Kopp hatte keine Mühe und sicherte sich den Duellsieg. Es stand 1:1 /+27).

Neuer Bahnrekord in Schretzheim

Ab diesem Zeitpunkt hatten die Gäste nichts mehr zu melden. In der Mitte machten Jennifer Hollet und Nicole Weitmann-Griesinger bereits vorzeitig den Sack zu. Der Zwischenstand 3:1 /+75. Wer nun dachte, dass Schretzheim das Ergebnis verwalten würde, hatte sich getäuscht. Simone Perzl und vor allem die Partiebeste Marion Frey (594) gaben nochmals Vollgas und ließen die Württembergerinnen zu Statisten werden. Marion Frey holte gegen ihre Gegnerin allein 104 Kegel, Simone Perzl 15. Schrezheim war geschockt und musste diese Klatsche erst einmal verdauen.

Ergebnisse: Kopp – Klissenbauer 1:0 (3:1/544:510), Grau – Winter 0:1 (2:2/545:552), Hollet – Drexel 1:0 (3:1/514:515), Weitmann-Griesinger – Klement 1:0 (4:0/551:502), Frey – Rottler 1:0 (4:0/594:490), Perzl – Sanwald 1:0 (4:0/539:524).

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Schwache Vorstellung der Bayernligaherren

Eine schwache Vorstellung gaben die Bayernligaherren bei der 3:5-Niederlage in Durach ab und bleiben weiter auswärts ohne Sieg. Schretzheim ist damit schon bedrohlich in den unteren Tabellenrängen gelandet. (hefr)

Ergebnisse: Baumgartner – Zaschka 1:0 (4:0/570:511), Engel – Meißner 0:1 (1:3/520:541), Koberwitz – Lindner 1:0 (3,5:0,5/571:489), Schmidt – Krebs 0:1 (1:3/496:519), Schmid – Ruschitzka 1:0 (3:1/550:462), Wassermann – Zohner 0:1 (1:3/514:538).

Frauen-BOL: BC Schretzheim 2 – SSV Obermeitingen 4:2 (9:0/2110:2082): Kehrle – Schmid 1:0 (3:1/561:490), Bibo – Schadowske 0:1 (2:2/515:524), Pelger –Herz 1:0 (3:1/557:525), Hölzle/Zaschka 0:1 (1:3/477:543)

Männer-BL: SKC Kimratshofen 1 – BC Schretzheim 2 5:3 (13:11/4174:3134): Schugg – B. Ruschitzka 0:1 (1:3/528:553), Mair – Krebs 0:1 (2:2/558:583), Probst – M. Ruschitzka 0:1 (1:3/471:518), Schindele – Rehm 1:0 (4:0/551:507), Zaha – Schimpp 1:0 (2:2/525:514), Weirather – Grauer 1:0 (3:1/541:459).

Männer-KK: BC Schretzheim 3 – Munningen 3 1:5 (6:10/1909:2077): Maurice Otter – Löfflad 0:1 (1:3/468:525), Stricler – Melzer 0:1 (1:3/469:518), Els – Bucher 1:0 (3:1/500:503), Marcus Otter – Kienberger 1:3/472:531).

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren