Landkreis Dillingen

02.05.2016

Schüsse auf den „König“

63. Gauschießen: 56 Vereine des Donau-Brenz-Egau-Sportschützengaues suchen ihre Besten. An den ersten beiden Tagen gibt’s zwei Serien „Glück/Meister“ gratis dazu.

536 Aktive traten vor Jahresfrist im Haunsheimer Kornstadel an die Schießstände, als der Donau-Brenz-Egau-Sportschützengau zum Gauschießen geladen hatte. Die 63. Auflage dieser Traditionsveranstaltung startet am morgigen Mittwoch in Schretzheim. Und wieder führt der DBE-Gau selbst Regie.

Das 63. Gauschießen auf der Schießanlage der Schützengesellschaft Eintracht Schretzheim bildet den Höhepunkt dieser Schießsaison auf Gauebene. An elf Schießtagen haben die Schützinnen und Schützen die Möglichkeit, ihre Treffsicherheit zu beweisen und um die Würde der Gauschützenkönige zu kämpfen.

Startberechtigt sind alle Mitglieder der 56 Vereine des DBE-Sportschützengaus. Geschossen wird auf unterschiedliche Scheibengattungen sowie in verschiedenen Altersklassen. Alle Schützinnen und Schützen haben mit einem „Goldenen Blattl“ auf der Festscheibe die Möglichkeit, die Würde des Gauschützenkönigs beziehungsweise des Gaujugendkönigs zu erringen.

CR Newsletter.jpg

Die Seniorenklasse sollte ihre eigenen Auflageböcke und bei Bedarf Hocker mitbringen, da diese nicht vom Gau gestellt werden können. Sieben Mannschaftswertungen erweitern das sportliche Angebot. Außerdem sind wieder interessante Preise für die Meistbeteiligung der Vereine ausgelobt.

Die Durchführung und Auswertung des diesjährigen Schießens findet unter Gauregie statt. Den Teilnehmern winken wie immer attraktive Geldpreise. An den ersten beiden Schießtagen sind wieder zwei Serien „Glück/Meister“ mit der Einlage bezahlt.

Der Schützenausweis ist bei der Anmeldung vorzulegen. Die Einlage für alle Teilnehmer beträgt sieben Euro, wobei in der Schülerklasse bei Abgabe eines Meisterergebnisses ein Preisgewinn garantiert wird. Zehn elektronische und sechs elektrische Zugstände stehen den Schützen zur Verfügung. Während der Schießtage sorgt die Schützengesellschaft Schretzheim für ausreichend Verpflegung und eine angenehme Atmosphäre. Gäste und Besucher sind jederzeit willkommen. Die Preisverteilung mit Königsproklamation findet am Sonntag, 5. Juni, 14 Uhr, im Schützenheim in Schretzheim statt.

Schießtage: Mittwoch, 4. Mai, von 17 bis 22 Uhr; Donnerstag, 5. Mai, von 14 bis 20 Uhr; Freitag, 6. Mai, von 17 bis 22 Uhr; Samstag, 7. Mai, von 14 bis 20 Uhr; Sonntag, 8. Mai, von 14 bis 20 Uhr, Montag, 9. Mai, von 17 bis 22 Uhr; Dienstag, 10. Mai, von 17 bis 22 Uhr; Mittwoch, 11. Mai, von 17 bis 22 Uhr; Donnerstag, 12. Mai, von 17 bis 22 Uhr; Freitag, 13. Mai, von 17 bis 22 Uhr; Samstag, 14. Mai, von 14 bis 20 Uhr

Zwischenergebnisse werden täglich auf der Homepage des Gaues http://dbe-gau.de unter der Rubrik „Sport/Gauschießen“ veröffentlicht

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
DSC_0053.jpg
Glött

Mit einem „Feuerwehrmann“ nach Rain

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen