Newsticker
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder: Lockdown bis Mitte Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Schwimmen, radeln und schnell laufen

Futura-Pokal

12.12.2020

Schwimmen, radeln und schnell laufen

Jule Resselberger hat auch im Corona-Jahr fleißig trainiert und ist ein großes Triathlon-Talent.
Bild: G. Hödl

Triathletin Jule Resselberger ist ein sportliches Versprechen für die Zukunft

Wie für viele Landkreis-Sportler kam 2020 auch für Jule Resselberger vom TV Lauingen vieles anders als erhofft. Ohne echte Wettkämpfe hieß es für die junge Triathletin, die Motivation im Training hochzuhalten. Dies gelang der 16-Jährigen mit viel Spaß an der Sache. Deshalb, wegen ihrer Leistungen der jüngsten Jahre und weil sie in ihrer Sportart eine Option für die Zukunft darstellt, wird sie mit dem Futura-Pokal für das Jahr 2021 ausgezeichnet.

Wegen der Corona-Pandemie konnte sich Jule Resselberger heuer nur virtuell mit anderen messen. Beim DTU-Jugendwettbewerb etwa. Dann musste schnell gelaufen und bis zu 120 Kilometer am Stück oder über 1000 Höhenmeter geradelt werden. Jules wöchentliche Trainingspensum in den drei Triathlon-Teildisziplinen kann sich sehen lassen: zwölf bis 15 Kilometer schwimmen, 80 Kilometer radeln und rund 20 Kilometer laufen. Dazu noch Krafttraining. Das TVL-Talent gehört dem bayerischen Perspektivkader an und war im Sommer 2019 bayerische B-Jugend-Vizemeisterin geworden.

Der Futura-Pokal wird einmal jährlich für besondere Anstrengungen von Vereinen oder einzelnen Sportlern im Nachwuchsbereich verliehen. Jule Resselberger ist die 16. Preisträgerin seit 2006. (gül)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren