Newsticker
Bundesregierung plant Ende der kostenlosen Corona-Schnelltests
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Sport-Reportage: Jäger des fehlenden Aufklebers

Sport-Reportage
15.06.2016

Jäger des fehlenden Aufklebers

Im Zelt auf dem Veitsmarkt: Paulin (links) freut sich mit ihren Freundinnen Annalena (von links), Hanna und Emily über die letzten fehlenden Sticker.
3 Bilder
Im Zelt auf dem Veitsmarkt: Paulin (links) freut sich mit ihren Freundinnen Annalena (von links), Hanna und Emily über die letzten fehlenden Sticker.

Statt EM-Stars wie Schweinsteiger und Rooney sammeln sich die Kids am Aschberg nach Panini-Manier selbst. Der Veitsmarkt war letzte Chance auf ein volles Stickerheft

Stapelweise liegen die Sticker auf dem Tisch im Raum des ehemaligen Pfarrhofes in Glött. Während draußen die Besucher des Veitsmarktes an Ständen mit Hemden, Süßigkeiten und den neuesten Küchengeräten vorbeigehen, sitzt Julian vor einem Heft und zieht mit geschickten Fingern einen der Aufkleber von der Rückseite ab. Den Sticker drückt der Zehnjährige gewissenhaft an den dafür vorgesehenen Platz im Heft. Sofort folgt der nächste Aufkleber, abziehen, rein ins Heft. Julian hat Übung darin. Diese Bewegung hat er in den vergangenen Wochen über 250 Mal gemacht. Doch die Sticker zeigen keine Stars wie Thomas Müller oder Manuel Neuer. Auf dem Aufkleber, den Julian gerade in der Hand hält, ist ein Junge in Julians Alter.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.