Badminton

25.10.2019

Starke Form

Dillingen III bleibt an der Spitze

Die dritte Badminton-Mannschaft des TV Dillingen konnte mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung den zweiten Platz in der Tabelle der Bezirksoberliga souverän verteidigen und ist somit mit dem Tabellenersten SG Mindelheim/Türkheim punktgleich auf Meisterschaftskurs. In Memmingen mussten sich die Dillinger im ersten Spiel gegen den VfL Günzburg behaupten. Hier zeigte das Team seine momentan starke Form und konnte durch souveräne Leistungen einen klaren 6:2-Sieg einfahren. Lediglich das Damendoppel wurde in zwei Sätzen verloren. Im Dameneinzel konnte Leonie Steinle ihrer Gegnerin ein hart umkämpftes Spiel liefern, musste sich aber dann doch im dritten Satz geschlagen geben. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte ein 6:2-Sieg eingefahren werden. Im zweiten Spiel traten die Dillinger gegen den TV Memmingen an. Hier konnte das Team an die Leistung aus dem ersten Spiel nahtlos anknüpfen und ebenfalls einen deutlichen 7:1-Sieg verbuchen. Hier wusste besonders das zweite Herrendoppel Draxler/Steinle mit 21:8 und 21:7 zu überzeugen. Am nächsten Spieltag geht es unter anderem gegen den starken Tabellenersten SG Mindelheim/Türkheim.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Am zweiten Spieltag der Saison trat die vierte Dillinger Mannschaft gegen TV Augsburg 2 und 3 an. Leider konnte die Mannschaft aufgrund von Krankheit mit nur einer Dame antreten. Der Spieltag startete mit einer schweren Aufgabe gegen eine stark aufgestellte Mannschaft der Augsburger. Hier waren für die Dillingen keine Punkte zu holen, die mit 0:8 gegen den TVA 2 verloren.

Im zweiten Spiel ging es dann gegen die etwas schwächere 3. Mannschaft des TVA. Das erste Doppel mit Gerhard Brändle und Martin Schweikhardt war hart umkämpft, konnte aber im dritten Satz für die Dillinger entschieden werden. Nico Liebetanz und Elias Kleinle holten ohne Probleme das zweite Herrendoppel. Die Herreneinzel mit Gerhard Brändle, Simon Kleinle und Elias Kleine holten die entscheidenden Punkte in den Einzeln. Nach diesen war der Sieg bereits entschieden. Endstand der Partie war 6:2 für die Dillinger, wodurch sie auf den vierten Platz der Tabelle rutschten.

Die 6. Mannschaft des TV Dillingen reiste zu ihren beiden Heimspielen nach Neusäß. Dort trafen sie auf den amtierenden Tabellenführer TSV Gersthofen 3, gegen den aus der Sicht der Donaustädter eine 3:5-Niederlage zu Buche stand. Im Anschluss, gegen Gersthofen 4, konnten die TVler alle Begegnungen, bis auf das Damendoppel, für sich verbuchen und einen 7:1-Sieg einfahren. (tvd)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren