Triathlon

23.07.2019

Starke Teamleistung

Starkes Lauinger Tri-Quartett (von links): Andreas Eisele, Stefan Langenmeir, Christian Berthold, Robert Holzapfel.
Bild: Eisele

TVL im Landesliga-Mittelfeld

Beim Landesliga-Finale punkteten die Triathleten des TV Lauingen in Dießen am Ammersee. Bei der vierten Saisonwertung, einem Sprinttriathlon (750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, fünf Kilometer Laufen) sicherten sie ihren Platz im Mittelfeld der 20 Mannschaften ab. Jeder aus dem Quartett hat zwar seine starke und etwas schwächere Disziplin, aber am Ende kamen Christian Berthold, Andreas Eisele, Stefan Langenmeir und Robert Holzapfel mit Zeiten zwischen 1:12 und 1:14 Stunden recht geschlossen ins Ziel.

Abgerechnet wird in der Landesliga nach einer Serie von vier Wettkämpfen mit ganz unterschiedlichen Formaten. Beim ersten Durchgang in München musste die Mannschaft geschlossen zusammenbleiben. Danach folgte ein Sprint in Bad Tölz mit Erlaubnis des Windschattenfahrens. Durchgang drei war ein olympischer Triathlon in Ottobeuren mit Windschattenverbot. Im Lauf der Saison kamen noch Bernd Saule, Axel Rothauszky und Matthias Kienle zum Einsatz.

Außerdem starteten Claudia Höfer (2. AK 50) und Bernd Saule (3. AK 45) am Ammersee in der allgemeinen Sprintwertung. Angelika Holzapfel legte noch einen zweiten Platz am Walchsee/Kaiserwinkel dazu. (nym)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren