Frauenfußball

01.07.2011

Ticket fürs Finale gesichert

Die Frauenfußballerinnen des SV Donaualtheim haben sich das Ticket für das Landesfinale des Erdinger Cups gesichert.
Bild: Foto: SVD

Donaualtheimerinnen beim Erdinger Cup weiter

Als Meister der Bezirksoberliga Schwaben nahmen die Fußballerinnen des SV Donaualtheim am vergangenen Sonntag am Bezirksfinale des Erdinger Meistercups in Jettingen teil und konnten sich das Ticket für das Landesfinale sichern.

Der SVD fand zunächst nicht richtig ins Turnier und musste im ersten Vorrundenspiel eine 0:1-Niederlage gegen den SV Bonstetten hinnehmen. Doch bereits im zweiten Vorrundenspiel machten die Damen diese Niederlage wieder wett und sicherten sich mit einem souveränen 6:0 gegen den TSV Weilach den zweiten Platz in ihrer Gruppe und somit den Einzug ins Halbfinale. Dort traf man auf den Bezirksliga-Aufsteiger aus Hochzoll.

Konzentriert gestartet

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Bereits in den ersten Spielminuten konnte Donaualtheim durch Anja Reiner in Führung gehen, musste aber später den Ausgleich hinnehmen. Birgit Müller sicherte ihrem Team schließlich mit dem 2:1-Führungstreffer den Einzug ins Finale. Im zweiten Halbfinale hatte sich der SC Mönstetten gegen Bonstetten durchgesetzt. Donaualtheim begann das Finalspiel konzentriert und ging erneut durch Müller in Führung. Juliana Thurian erhöhte noch vor der Halbzeit auf 2:0, ehe Reiner nach dem Seitenwechsel für die endgültige Entscheidung sorgte – 3.0.

Am kommenden Samstag treten die Frauen aus Donaualtheim beim Landesfinale in Rohrbach an und hoffen erneut auf ein erfolgreiches Turnier. (HSE)

SV Donaualtheim: Anja Reiner; Sandra Eisenkolb, Melanie Sailer, Denise Wamhoff, Sabrina Groll, Johanna Maier, Celina Reitsam, Birgit Müller, Juliana Thurian

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren