Newsticker
Ukrainische Truppen stoßen von Charkiw bis zur russischen Grenze vor
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Lokalsport
  4. Volleyball: Sieg und Niederlage

Volleyball
13.10.2020

Sieg und Niederlage

Gemischte Gefühle in Gundelfingen

Mit vier Punkten kehrten die Volleyball-Damen der VG (FC/TV) Gundelfingen vom Auswärtsspieltag aus Donauwörth zurück. Bei der Niederlage gegen den neu formierten Bezirksklassenabsteiger Donauwörth II war sicherlich auch mehr drin. Der Reihe nach: Zunächst ging es gegen die junge dritte Mannschaft aus Donauwörth. Hier hatten die Gärtnerstädterinnen jederzeit das Heft in der Hand und holten souverän alle drei Sätze sicher nach Hause. (25:11, 25:10, 25:14). Das Spiel gegen Donauwörth II begann unglücklich. Eine Unaufmerksamkeit beim Eintrag in den digitalen Spielberichtsbogen bedeutete schon vor dem ersten Aufschlag das Aus für Außenangreiferin Chiara Mair. Unbeeindruckt von dieser unnötigen Schwächung kam das Gundelfinger Team gut in den ersten Satz, führte schnell deutlich, um anschließend mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel zu verlieren. Dabei schlichen sich immer wieder Unsicherheiten bei der Annahme und vermeintlich einfache Fehler ein, was zum Satzverlust führte. Das Pendel wogte in der Folgezeit hin und her. Satz zwei und vier sicherten sich die Gärtnerstädterinnen deutlich, Satz drei ging wiederum an Donauwörth. Im entscheidenden Tiebreak hatten die Gastgeberinnen die besseren Nerven und brachten eine frühe Führung am Ende sicher ins Ziel. (22:25, 25:17, 20:25, 25:16, 10:15). „Aufschlag und Annahme waren in einigen Phasen zwar noch zu wackelig. Ansonsten hat es spielerisch und kämpferisch schon ganz gut gepasst. Aber es ist noch Luft nach oben“, so Trainer Jürgen Wetzstein. (JW)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.