Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Weisingen: Tausend macht einen entscheidenden Treffer

Weisingen
13.07.2020

Tausend macht einen entscheidenden Treffer

Die Meistermannschaft des FC Weisingen mit einigen jugendlichen Fans nach dem alles entscheidenden 1:1 gegen den BC Schretzheim in der Saison 1996/97.
2 Bilder
Die Meistermannschaft des FC Weisingen mit einigen jugendlichen Fans nach dem alles entscheidenden 1:1 gegen den BC Schretzheim in der Saison 1996/97.
Foto: Gerhards

Fußball-Rückblick: Der Spielertrainer des FC Weisingen erzielte im wichtigen Duell mit Schretzheim kurz vor Schluss den 1:1-Endstand und stieg mit seinem Team in die damalige A-Klasse auf. Was im Meisterjahr 1996/97 sonst noch los war.

Im ganzen Freudentaumel, der sich am 25. Mai 1997 auf dem Weisinger Sportplatz abspielte, hatten es Spieler und Verantwortliche von damals schlichtweg vergessen, wie viele Akteure des heimischen FCW beim alles entscheidenden Treffer durch Spielertrainer Heinz Tausend eigentlich noch auf dem Platz standen. Ob Wolfgang Steiner seine Rote Karte vor dem 1:1 in der 82. Minute zu sehen bekam und wann Teamkollege Johannes Heidel mit Gelb-Rot vorzeitig zum Duschen geschickt wurde, konnte erst nach intensiven Recherchen in dieser Woche final geklärt werden. Für die Weisinger Protagonisten von damals war und ist dies 23 Jahre nach dem letzten Aufstieg nur eine Randnotiz. Was zählt und fest in Erinnerung bleibt, ist die Tatsache, dass mit dem Remis am drittletzten Spieltag gegen den Tabellenzweiten BC Schretzheim die Meisterschaft in der B-Klasse Donau und der damit verbundene Aufstieg in die damalige A-Klasse Nord (jetzt Kreisliga) eingefahren wurde.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.