1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Weiter mit Bundesliga-Verantwortung

Lutzingen

03.05.2018

Weiter mit Bundesliga-Verantwortung

Annika Höß.
Bild: Höß

Frauenfußball: Trainerin Anika Höß verlängert bei der U17 des TSV Crailsheim.

Anika Höß hatte im Sommer 2017 den Cheftrainerposten der U17-Juniorinnen des TSV Crailsheim in der U17-Bundesliga Süd übernommen und jetzt mit ihrem Team den Klassenerhalt geschafft.

Da in der Liga nur namhafte Frauen-Bundesligavereine wie der FC Bayern München, Freiburg, FFC Frankfurt vertreten sind, gab es für die Lutzingerin mit Blick auf die begrenzten Möglichkeiten vor Ort nur das Ziel, die Klasse zu halten.

Nach einer sehr guten Vorrunde ging in der Rückrunde das wichtige Spiel gegen den Abstiegskonkurrenten SC Karlsruhe mit 2:3-Toren verloren – und es wurde nochmals richtig eng im Kampf um den Klassenerhalt. Doch an den beiden letzten Spieltagen konnte mit kämpferischen und auch sehr guten taktischen Leistungen gegen den FC Bayern München ein 0:0-Unentschieden erreicht und mit einem 1:1-Remis gegen den 1. FC Nürnberg der Klassenerhalt gesichert werden.

A-Lizenz-Inhaberin Anika Höß ist die jüngste Trainerin und einzige Frau auf einem alleinverantwortlichen Chefposten in dieser Liga. Die 27-Jährige hat ihren Vertrag beim TSV Crailsheim um ein weiteres Jahr verlängert.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
SSVGl_FCAff020.jpg
Glött

Nur das Ergebnis zählt für Glött

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen