Newsticker

Länder wollen an Weihnachten und Silvester Treffen von bis zu zehn Personen erlauben

Tennis

06.05.2015

Wenig gejubelt

BC Schretzheim hat „Luft nach oben“

Die Junioren 18 und die Damen 40 siegten klar. Ansonsten gab es für Schretzheims Tenniscracks beim Saisonauftakt wenig zu bejubeln. Der „Ersten“ gelang beim starken TC Günzburg II kein Satzgewinn (0:21). Nach den Einzelsiegen der gastgebenden BCS-Damen Tina Fischer, Kerstin Grob und Vanessa Kronwitter begannen auch die Doppel gegen Leipheim gut. Das Einser-Doppel verlor trotz Matchball. Letztendlich setzten sich nur Grob/Kronwitter durch – 9:12. Unterglauheim II fertigte die Damen II 19:2 ab (Ehrenpunkt: Manuela Müller). Die Damen 40 schlugen Neusäß 10:4. Angelika Fischer und Margret Wiedemann holten die Einzelzähler, im Doppel agierten Fischer/Rosa Schmidt und Sabine Pollok/Wiedemann souverän. Benedikt Hirner und Leon Schneider sowie im Doppel Nicolas Berni/Hirner und Michael Stang/Leon Schneider sorgten beim 10:4 gegen Lech-Schmuttertal für einen guten BH-II-Start der Junioren 18. Siege von Sarah Honold, Annalena Urban und Amelie Prucker reichten bei den Juniorinnen 18 gegen Zusmarshausen nicht (6:8). Klaus Raatz, Stephan Leister und Joachim Schöneich und Jiri Plachy/Kurt Eberhardt punkteten bei der Herren-50-Niederlage in Wemding (9:12). Die Herren 50 II unterlagen Hausen 4:17 (Punkte: Günther Braun und Alfred Saur). (ff)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren