Schretzheim

28.07.2015

Zweitliga-Derby im Visier

Gut geschoben: Michael Schlosser schaffte 594 Holz.
Bild: Karl Aumiller

Kegeln Der BCS „rollt“ sich erfolgreich ein. Eine Randsportart ist zwischen Kleeblatt-Stuben und Schlössle-Arena die ganz große Nummer

Bundesliga? Zweite Bundesliga? Wer Top-Leistungssport live erleben will, muss über die Landkreisgrenzen hinausfahren. Zumindest was Publikumssportarten wie „König Fußball“, Basketball oder Handball betrifft. Doch hohes sportliches Niveau ist in der Region Dillingen durchaus vertreten, etwa bei den Turnern des TSV Buttenwiesen. Oder in sogenannten „Randsportarten“. Die TVD-Federballer schlagen in der Zweiten Badminton-Liga auf. Und im schwäbischen Sportkegeln ballt sich die Kompetenz förmlich zwischen der Finninger Schlössle-Arena, wo der SKK Mörslingen seine Heimspiele austrägt, und den Kleeblattstuben des BC Schretzheim, der gleich zwei „Bundesligisten“ aufbieten kann.

Zum ersten Vorbereitungsspiel trafen sich die Zweitliga-Herren des BC Schretzheim mit dem würrttembergischen Vizemeister der Verbandsliga, dem SKC Vilsingen. Und die Kleeblättler bewiesen gute Form und gewannen sicher mit 7:1. Aber nicht das Ergebnis war entscheidend, sondern der gelungene Einstieg in die Vorbereitung auf die neue Punkterunde. Im Schlussteil setzte Michael Schlosser dabei einen Glanzpunkt. Mit 594 Kegeln war er der überragende Spieler des Tages. Beim letzten Schub des abschließenden Durchgangs machte Schlosser auf den Einzelkegel seinen ersten Fehlwurf und verpasste damit die 600er-Marke.

Auch Benedikt Stockhammer (566) zeigte sich schon in guter Verfassung. Andrè Lanzer (544), Walter Winter (544), Peter Meißner (540) und Timo Lindner (539) waren die weiteren Schretzheimer Starter.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

In den kommenden Freundschaftsspielen gilt es nun, weiter an der Form zu feilen und die nötige Sicherheit und Konstanz aufzubauen – auch für das Zweitliga-Derby gegen den SKK Mörslingen am Freitag, 11. September, 18 Uhr, in Schretzheim. (hefr/gül)

BC Schretzheim – SKC Vilsingen 7:1 (19,0:5,0; 33273085). André Lanzer – Tobi Gruhler 1:0 (3:1; 544:522); Benedikt Stockhammer – Padi Winter 1:0 (4:0; 566:503); Timo Lindner – Frank Herzog 0:1 (2:2; 539:544); Peter Meißner – Martin Hack 1:0 (4:0; 540:506); Michael Schlosser – Michael Hack 1:0 (3:1; 594:507); Walter Winter – Markus Haller 1:0 (3:1; 544:503)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_8142.tif
Lokale Sportgeschichte(n)

Am Tag, als Dettmar Cramer kam

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket